• aktualisiert:

    FUSSBALL:

    Michael Görlitz wechselt nach Schwabach

    SV Wacker Burghausen

    Neuzugang für Regionalligist SV Wacker Burghausen: Es kommt der Rechtsverteidiger Andreas Scheidl vom FC Viktoria Berlin. Scheidl wurde im Nachwuchs des TSV 1860 München ausgebildet. Im Sommer 2016 wechselte der heute 23-Jährige vom TSV zum VfB Stuttgart und absolvierte dort 53 Spiele in der Regionalliga Südwest. Im Sommer 2018 ging Scheidl in die Hauptstadt, war aber nur Ergänzungsspieler. Andrija Bosnjak wechselt ebenfalls zum SV Wacker. Der 22-jährige Mittelstürmer spielte zuvor für den Ligakonkurrenten TSV 1860 Rosenheim. Weitere Neue: der 21-jährige Außenverteidiger Arian Emerllahu von Wormatia Worms aus der Regionalliga Südwest und der 23-jährige Abwehrmann Diego Hones vom Bezirksligisten Phönix München. 

    VfR Garching

    Zurück nach München möchte Valentin Micheli. Der wechselt daher innerhalb der Regionalliga Bayern vom SV Wacker Burghausen zum VfR Garching. Der 21 Jahre alte zentrale Mittelfeldspieler ist in München geboren, wurde zunächst beim TSV 1860 München ausgebildet und spielte seit 2012 ab der U 17 für den FC Bayern München. Der TSV 1860 München leiht Simon Seferings (23) bis zum Saisonende an Garching aus. Seferings stand aufgrund von Verletzungen in der aktuellen Spielzeit nicht im Kader der ersten Mannschaft. Der VfR holt zudem Torwart Sebastian Seibold vom Kreisklassisten TSV Berchtesgaden zurück. Der 1,89 Meter große und 31 Jahre alte Keeper gehörte bereits von 2013 bis 2017 dem Garchinger Kader an.

    DJK Don Bosco Bamberg

    Einen Abgang muss die DJK Don Bosco Bamberg hinnehmen: Maximilian Hoffmann verlässt den Tabellensiebten der Bayernliga Nord und wechselt zum SV Memmelsdorf in die Landesliga Nordost, der auf Platz sechs liegt. 

    SC 04 Schwabach

    Mit der Verpflichtung von Ex-Löwe Michael Görlitz (31) hat der SC 04 Schwabach eine klare Ansage an die Konkurrenz im Bayernliga-Aufstiegsrennen gesendet. Der gebürtige Nürnberger kickte in der Saison 2016/17 für Arminia Bielefeld in der zweiten Liga, hoffte bei den Ostwestfalen aber vergebens auf eine Vertragsverlängerung. Ein Achillessehnenriss warf ihn anschließend weit zurück. In den vergangenen Monaten prüfte der in Neumarkt lebende zweifache Familienvater mehrere Optionen, nach einem halben Jahr Pause gab er nun Schwabach sein Ja-Wort.

    FC Sand

    Schwer verletzt hat sich am Sonntag in einem Testspiel des Nord-Bayernligisten FC Sand gegen den unterfränkischen Bezirksligisten DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg der Sander Außenstürmer Sven Wieczorek. Das Wadenbein ist gebrochen, die Bänder im Sprunggelenk sind gerissen und das Syndesmoseband ist geschädigt – Sportleiter Erich Barfuß rechnet mit einer Pause von einem halben Jahr. Der 26 Jahre alte Wieczorek, der in dieser Saison 20 Spiele bestritten und zwei Tore erzielt hat, wird damit in der laufenden Runde nicht mehr eingreifen können. Derweil meldet der Verein Vertragsverlängerungen: André Karman (26) und Sebastian Wagner (30) bleiben weitere zwei Jahre, Joe Bechmann (31) spielt zumindest in der kommenden Saison noch für Sand.

    VfB Eichstätt

    Der Regionalliga-Zweite VfB Eichstätt hat noch einen Torhüter verpflichtet. Es kommt Christos Patsiouras, der bis zum Ende der vorigen Saison beim SV Erlenbach, im Sommer 2018 Absteiger aus der Bayernliga Nord, zwischen den Pfosten gestanden hatte. Der 31-Jährige war im Verlauf dieser Spielzeit zwar zum SV Seligenporten gewechselt, kam dort beim Nord-Bayernligisten aber nie zum Einsatz. 

    TSV 1860 Rosenheim

    Ognjen Zaric ist nicht mehr Trainer beim TSV 1860 Rosenheim. Der 30-Jährige wechselt zu einem noch unbekannten Profiklub. Seine Aufgaben übernimmt der bisherige Co-Trainer Thomas Kasparetti (35). 

    Dirk Meier

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!