• aktualisiert:

    FUSSBALL: TESTSPIELE

    Schwebenried braucht gegen einen Kreisklassisten Anlauf

    Fußball

    Testspiele

    SG Hausen/Rhön/Nordheim – DJK Schwebenried/Schwemmelsbach 2:4 (2:1)

    Vielleicht lag es an der ungewohnten Anstoßzeit (10 Uhr), dass die DJK beim Test gegen Hausen anfangs nicht in Tritt kam. „Wir waren ein wenig schläfrig in der ersten Halbzeit“, gab DJK-Trainer Dominik Schönhöfer zu. Er attestierte dem Kreisklassisten aber auch „eine erstaunlich starke Offensive“ – die bescherte der SG eine 2:1-Führung. Nach der Pause drehte Schwebenried dann aber auf.

    Tore: 1:0 Michael Hippeli (25.), 1:1 Yannick Deibl (27., Foulelfmeter), 2:1 Stefan Hautzinger (45.), 2:2, 2:3, 2:4 Jannik Göller (57., 65., 72.).

    FT Schweinfurt – SV Memmelsdorf 1:1 (1:0)

    Es war der von der FTS gewünschte Vergleich zweier Landesligisten auf Augenhöhe. „In der ersten Halbzeit hatten wir die besseren Chancen, nach der Pause Memmelsdorf“, berichtete FTS-Coach Adrian Gahn. Da hatten die Schweinfurter allerdings auch reichlich durchgewechselt. Insgesamt war Gahn sehr zufrieden. „Wir sind voll im Plan.“

    Tore: 1:0 Marcel Hölderle (34.), 1:1 Markus Saal (73.).

    TSV Abtswind – SV Euerbach/Kützberg 7:0 (2:0)

    Gegen den Bayernligisten musste der SV eine deutliche Niederlage einstecken. Vor allem TSV-Rückkehrer Daniel Endres stellte die Gäste vor große Probleme. Bis zur Pause gelang es den Euerbachern dennoch, ganz gut dagegenzuhalten. Dann ließ bei den Gästen die Kraft nach, was der TSV Abtswind zu nutzen wusste. 

    Tore: 1:0 Shawn Hilgert (3.), 2:0 Severo Sturm (23.), 3:0 Max Hillenbrand (60.), 4:0 Severo Sturm (69.), 5:0 Frank Hartlehnert (80.), 6:0, 7:0 Daniel Endres (84., 86.).

    Weitere Testspiele

    Mittwoch, 26. Februar

    18.30 Uhr: FC Sand – U19 FC 05 Schweinfurt (Seestadion), TSV Gochsheim II – SV Sylbach, SG Dampfach II/Obertheres – DJK Oberschwappach (Dampfach); 19 Uhr: SG Sennfeld – FC Röthlein/Schwebheim, Spfr. Herbstadt – SG Stadtlauringen/Ballingshausen.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!