• aktualisiert:

    FUSSBALL

    Sömmersdorf kassiert noch das 3:3

    Fußball

    Bezirksliga Ost

     

    DJK Dampfach – Spfr. Steinbach 2:1  

     

     

    1. (1.) Oberschwarz./Wiebelsb. 3 3 0 0 9 : 3 9  
    2. (2.) FC Thulba 3 2 1 0 7 : 4 7  
    3. (8.) DJK Dampfach 4 2 1 1 7 : 5 7  
    4. (3.) TSV Forst 3 2 0 1 11 : 4 6  
    5. (4.) TSV/DJK Wiesentheid 3 1 2 0 5 : 3 5  
    6. (5.) SV-DJK Unterspiesheim 3 1 1 1 8 : 5 4  
    7. (6.) FC Bad Kissingen 3 1 1 1 7 : 6 4  
    8. (7.) SV Rödelmaier 3 1 1 1 6 : 5 4  
    9. (9.) TSV Gochsheim 3 1 1 1 8 : 8 4  
    10. (10.) TSV Münnerstadt 3 1 1 1 3 : 3 4  
    11. (11.) DJK Altbessingen 3 1 1 1 3 : 7 4  
    12. (12.) TSV Bergrheinfeld 3 1 0 2 4 : 5 3  
    13. (13.) FC Westheim 3 1 0 2 7 : 9 3  
    14. (14.) FC Sand II 3 1 0 2 5 : 7 3  
    15. (15.) DJK Hirschfeld 3 0 2 1 2 : 4 2  
    16. (16.) Spfr. Steinbach 4 0 0 4 2 : 16 0  

     

    DJK Dampfach – Sportfreunde Steinbach (1:1). Die Gäste begannen defensiv sehr gut gestaffelt und ließen vor allem im ersten Durchgang kaum etwas zu. Beide Kontrahenten kamen zu Chancen – und Steinbach ging durch Christopher Burger in Führung. Diese glich Patrick Winter per Kopf allerdings noch vor der Pause wieder aus. Nach dem Seitenwechsel war es wieder Winter, der, erneut per Kopf, das 2:1 erzielte. Diese kalte Dusche verdauten die Gäste nicht mehr.

    Tore: 0:1 Christopher Burger (30.), 1:1, 1:2 Patrick Winter (45., 57.).

    Kreisliga Schweinfurt 1

     

    VfL Volkach – Sömmersd./Obbach/Geldersh. 3:3  

     

     

    1. (1.) TSV Abtswind II 3 3 0 0 19 : 4 9  
    2. (2.) FC Gerolzhofen 3 2 1 0 8 : 3 7  
    3. (4.) VfL Volkach 4 2 1 1 12 : 8 7  
    4. (3.) TSV Ettleben/Werneck 2 2 0 0 9 : 3 6  
    5. (4.) TSV Grettstadt 3 2 0 1 9 : 5 6  
    6. (6.) SG Eßl./Rieden/Opferb. 2 2 0 0 7 : 3 6  
    7. (7.) Mühlhausen/Schraudenbach 3 2 0 1 8 : 5 6  
    8. (8.) Sömmersd./Obbach/Geldersh. 3 1 2 0 6 : 5 5  
    9. (9.) SG Eisenheim/Wipfeld 3 1 0 2 11 : 11 3  
    10. (10.) SG Castell/Wiesenbronn 3 1 0 2 8 : 11 3  
    11. (11.) Wülfershausen/Burghausen 2 0 1 1 2 : 6 1  
    12. (12.) DJK Schweinfurt 3 0 1 2 4 : 11 1  
    13. (13.) SV Stammheim 2 0 0 2 4 : 11 0  
    14. (14.) DJK Schwebenried/Schw. II 3 0 0 3 3 : 10 0  
    15. (15.) TSV Nordheim/Sommerach 3 0 0 3 0 : 14 0  

     

    3:3 nach 0:2-Rückstand: In Volkach bewies der SV Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim Moral, wurde aber nicht mit drei Punkten belohnt. Christian Höhn glich neun Minuten vor Schluss aus und sorgte dafür, dass der VfL – zumindest vorerst – Dritter ist, während der SV auf Rang acht bleibt.

    VfL Volkach – SV Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim 3:3 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Philipp Weissenseel (2., 23., Elfmeter), 2:1 Kim Herder (55.), 2:2 Dominik Barth (57.), 2:3 Sebastian Schirmer (68.), 3:3 Christian Höhn (81.).

    Kreisliga Schweinfurt 2

     

    SG Prappach/Oberhohenr. – SG Eltmann 0:1  
    FC Haßfurt – TV Königsberg 5:0  

     

     

    1. (1.) FC Haßfurt 4 4 0 0 11 : 1 12  
    2. (2.) SG Stadtlauringen/Ballingshsn. 3 2 1 0 10 : 1 7  
    3. (3.) TV Jahn Schweinfurt 3 2 0 1 4 : 5 6  
    4. (4.) SV Hofheim 2 1 1 0 5 : 2 4  
    5. (5.) TSV Aidhausen 2 1 1 0 5 : 3 4  
    6. (6.) SV Ebelsbach 2 1 1 0 2 : 1 4  
    7. (7.) Spfr. Unterhohenried 3 0 3 0 9 : 9 3  
    8. (8.) SG Sennfeld 3 1 0 2 3 : 6 3  
    9. (14.) SG Eltmann 4 1 0 3 2 : 7 3  
    10. (9.) TV Königsberg 3 1 0 2 2 : 11 3  
    11. (10.) VfR Hermannsberg-Breitbr. 2 0 1 1 4 : 5 1  
    12. (12.) TSV Knetzgau 2 0 1 1 2 : 4 1  
    13. (11.) SG Prappach/Oberhohenr. 4 0 1 3 4 : 7 1  
    14. (13.) DJK Oberschwappach 1 0 0 1 2 : 3 0  

     

    Die SG Prappach/Oberhohenried kommt nach dem 0:1 gegen Eltmann im Tabellenkeller der Kreisliga 2 nicht voran. Anders der FC Haßfurt: Der Tabellenführer siegte zu Hause ungefährdet mit 5:0 gegen Prappach und hat nun schon fünf Punkte Vorsprung auf Stadtlauringen. 

    SG Prappach/Oberhohenried – SG Eltmann 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Dominik Preissner (63.).

    FC Haßfurt – TV Königsberg 5:0 (2:0). Tore: 1:0 Felix Willinger (13.), 2:0 Simon Rambacher (43.), 3:0 Simon Rambacher (46.), 4:0, 5:0 Rico Geiling (57., 83.).

    Kreisklasse Schweinfurt 4

     

    FC Nassach – SV Friesenhausen 0:0  
    SC Hesselbach – SpVgg Hambach 2:1  

     

     

    1. (1.) TSV Goßmannsdorf 3 3 0 0 12 : 4 9  
    2. (3.) SC Hesselbach 3 3 0 0 7 : 2 9  
    3. (4.) FC Nassach 4 2 1 1 8 : 6 7  
    4. (2.) SG Dittelbrunn 3 2 0 1 11 : 3 6  
    5. (5.) TSV/FT Schonungen 2 2 0 0 3 : 1 6  
    6. (10.) SV Friesenhausen 4 1 1 2 4 : 9 4  
    7. (6.) VfB Humprechtshausen 2 1 0 1 8 : 4 3  
    8. (7.) SpVgg Hambach 3 1 0 2 6 : 5 3  
    9. (8.) SG Ermershausen/Schweinsh. 2 1 0 1 3 : 4 3  
    10. (9.) SSV Gädheim 3 1 0 2 8 : 10 3  
    11. (11.) TSV Burgpreppach 2 0 0 2 0 : 4 0  
    12. (12.) (SG) Üchtelhausen-Zell 2 0 0 2 3 : 11 0  
    13. (13.) SG Stadtl./Ballingsh. II 3 0 0 3 0 : 10 0  

     

    FC Nassach – SV Friesenhausen 0:0. Gelb-Rot: Lukas Hofmann (88., SVF).

    SC Hesselbach – SpVgg Hambach 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Andre Ehrsam (10.), 1:1 Robin Heim (60.), 2:1 Rico Schmeiduch (70.).

    Bearbeitet von Dominik Großpietsch

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!