• aktualisiert:

    FUSSBALL

    Stars von morgen in der Halle

    Zwei Tage Budenzauber erwarten die Fußball-Fans beim „Main-Soccer-Cup“, der am Wochenende in der Grafenrheinfelder Altmainsporthalle stattfindet. Bei diesem Turnier treten U-13- und U-15-Nachwuchsteams namhafter Vereine gegeneinander an. Während sich die U 13 des FC 05 Schweinfurt als einziger regionaler Vertreter am Samstag ab 9.30 Uhr in der Gruppe B mit Dynamo Dresden, dem SV Pullach, Greuther Fürth, den Kickers Offenbach und den Stuttgarter Kickers messen muss, duellieren sich in der Gruppe A der Kirchheimer SC, Ingolstadt 04, Jahn Regensburg, Sonnenhof Großaspach, Wehen-Wiesbaden und Rot-Weiß Erfurt. Ab 15.38 Uhr beginnen die Finalspiele, das Endspiel steigt um 17.16 Uhr.

    Auch Tag darauf ist der FC 05 am Start, wenn ab 10 Uhr die U-15-Junioren aufs Feld gehen. Die Schweinfurter bekommen es in Gruppe B mit Wehen Wiesbaden, Eintracht Braunschweig, 1860 München, Dynamo Dresden und Rot-Weiß Erfurt zu tun, während in Gruppe A Ingolstadt 04, der FSV Frankfurt, die Kickers Offenbach, der Hallesche FC, die Stuttgarter Kickers und der 1. FC Kaiserslautern antreten. Um 16.08 Uhr geht die Endrunde los, das Finale wird um 17.32 Uhr angepfiffen.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!