• aktualisiert:

    FUßBALL U17 LANDESLIGA NORD

    U 16 der Schnüdel siegt in Würzburg

    FC Kickers Würzburg U17 – FC Schweinfurt 05 U16 1:3 (1:0)

    Für eine große Überraschung sorgte am Dienstagabend die U 16 des FC Schweinfurt 05 beim Titelanwärter der U 17-Landesliga, FC Würzburger Kickers.

    Würzburg wurde in der ersten Halbzeit der Favoritenrolle auch gerecht und ging in der 10. Minute durch einen Fernschuss von Jari Heuchert in Führung.

    Mit einem kompaktem System ließ die U 16 der Schnüdel danach aber nur noch wenig zu. Auf der anderen Seite hatte aber auch Schweinfurt nur eine Tormöglichkeit, doch scheiterte Elias Reiher kurz vor der Pause mit seinem Alleingang an Kickers-Schlussmann Sobhan Noroozi.

    Im zweiten Abschnitt wurden die 05er mutiger und drängten auf den Ausgleich. Und der fiel in der 51. Minute durch einen verwandelten Strafstoß von Felix Back, zuvor wurde Elias Reiher im Sechzehner zu Fall gebracht. Noch sichtlich geschockt vom Ausgleich unterlief der Kickers-Abwehr nur wenig später ein folgenschwerer Fehler, den Elias Reiher zum 1:2 nutzte (60.).

    Würzburg wurde nun immer nervöser und kassierte in der 77. Minute durch den kurz zuvor eingewechselten Alexander Löwen auch noch den dritten Treffer.

    Tore: 1:0 Jari Heuchert (10.), 1:1 Felix Back (51., Foulelfmeter), 1:2 Elias Reiher (60.), 1:3 Alexander Löwen (77.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!