• aktualisiert:

    JUNIORENFUSSBALL

    U 19 des FC 05 klettert nach oben

    Ballverlust: Der Schweinfurter A-Jugendliche Nicolas John (grün-weißes Trikot) wird in dieser Situation durch den beherzten Einsatz von Anton Gnerlich (Quelle Fürth) vom Ball getrennt. Foto: Marion Wetterich

    Fußball

    U-19-Junioren Bayernliga

     

    SpVgg Unterhaching – 1. FC Nürnberg 0:2  
    FC 05 Schweinfurt – SG Quelle Fürth 6:1  
    SpVgg Landshut – SpVgg Ansbach 3:4  
    FC Deisenhofen – TSV 1860 München 4:1  
    Würzburger Kickers – FC Memmingen 2:0  
    TSV 1860 Rosenheim – Wacker Burghausen 2:2  

     

     

    1. (2.) 1. FC Nürnberg 5 5 0 0 35 : 2 15  
    2. (1.) SpVgg Unterhaching 6 4 1 1 17 : 5 13  
    3. (5.) FC 05 Schweinfurt 6 3 2 1 15 : 8 11  
    4. (6.) FC Deisenhofen 6 3 2 1 10 : 8 11  
    5. (3.) Jahn Regensburg 5 3 1 1 16 : 8 10  
    6. (4.) TSV 1860 München 6 3 1 2 16 : 14 10  
    7. (7.) Würzburger Kickers 6 3 1 2 11 : 9 10  
    8. (8.) Wacker Burghausen 6 1 4 1 8 : 5 7  
    9. (9.) SG Quelle Fürth 5 2 0 3 10 : 14 6  
    10. (10.) SpVgg Landshut 6 2 0 4 13 : 24 6  
    11. (11.) FV Illertissen 5 1 1 3 5 : 8 4  
    12. (13.) SpVgg Ansbach 6 1 1 4 7 : 19 4  
    13. (12.) TSV 1860 Rosenheim 6 0 3 3 4 : 23 3  
    14. (14.) FC Memmingen 6 0 1 5 3 : 23 1  

     

    FC 05 Schweinfurt – SG Quelle Fürth 6:1 (2:0). Durch den verdienten 6:1-Erfolg gegen Fürth kletterten die Schweinfurter auf Rang drei. Nicolas John hätte früh die Führung erzielen können, scheiterte aber vom Elfmeterpunkt an SG-Keeper Jakob Bauereiß (2.). Davon ließen sich die Nullfünfer nicht aus der Ruhe bringen und waren weiter spielbestimmend, so dass die drei Tore innerhalb von zehn Minuten fast schon eine logische Konsequenz waren. Erst nach dem Anschlusstreffer durch Bence Kiss (70.) kam Fürth gut ins Spiel. Gefährdet wurde der Sieg der Heimelf dann aber nicht mehr.

    Tore: 1:0 Stefan Bogojevic (38., Eigentor), 2:0 Luis Wirth (42.), 3:0 Diego Schwab (48.), 4:0 Tim Stecklein (58.), 4:1 Bence Kiss (70.), 5:1 Luis Wirth (84.), 6:1 Julius Landeck (89., Foulelfmeter). Besonderes Vorkommnis: Nicolas John scheitert mit einem Foulelfmeter an SG-Torwart Jakob Bauereiß (2.).

    U-17-Junioren Bayernliga

     

    FC Ingolstadt – Bayern München II 3:3  
    1. FC Nürnberg II – FC Ingolstadt 2:1  
    Jahn Regensburg – Würzburger Kickers 3:2  
    Bayern München II – Wacker Burghausen 6:0  
    SpVgg Ansbach – FC Memmingen 1:5  
    TSV 1860 München – TSV Weißenburg 2:0  
    SpVgg GW Deggendorf – FC 05 Schweinfurt 2:1  

     

     

    1. (1.) TSV 1860 München 6 6 0 0 23 : 3 18  
    2. (2.) FC Ingolstadt 6 4 1 1 24 : 9 13  
    3. (4.) Jahn Regensburg 6 4 1 1 12 : 13 13  
    4. (5.) 1. FC Nürnberg II 6 3 2 1 15 : 5 11  
    5. (6.) Bayern München II 5 3 1 1 16 : 6 10  
    6. (3.) FC Augsburg II 5 3 1 1 6 : 3 10  
    7. (9.) SpVgg GW Deggendorf 6 3 0 3 5 : 11 9  
    8. (10.) FC Memmingen 6 2 1 3 11 : 9 7  
    9. (7.) Wacker Burghausen 6 2 0 4 10 : 15 6  
    10. (8.) TSV Weißenburg 6 2 0 4 6 : 15 6  
    11. (11.) FC 05 Schweinfurt 6 1 1 4 7 : 11 4  
    12. (13.) ASV Neumarkt 4 1 0 3 6 : 14 3  
    13. (12.) Würzburger Kickers 4 1 0 3 5 : 13 3  
    14. (14.) SpVgg Ansbach 6 0 0 6 6 : 25 0  

     

    SpVgg GW Deggendorf – FC 05 Schweinfurt 2:1 (1:1). Erneut ging das Team von Trainer Stephan Götz leer aus. Die Gäste überzeugten durch mehr Leidenschaft und den größeren Willen – und behielten so die Punkte in Deggendorf. Zunächst sah es allerdings nicht danach aus: Leon Feser vollendete eine schnelle Kombination und traf nach gut einer halben Stunde zum 0:1. Doch schon zwei Minuten später setzte sich Samuel Gwinner im Eins-gegen-Eins durch und erzielte den Ausgleich (37.) Nach der Pause gab es auf tiefem Boden vor allem viel Kampf. Der FC 05 hatte viel Ballbesitz, aber Atakan Sönmez traf mit einem sehenswerten Volleyschuss zum 2:1 (53.). Bis zum Ende der Partie blieb es bei diesem Ergebnis.

    Tore: 0:1 Leon Feser (35.), 1:1 Samuel Gwinner (37.), 2:1 Atakan Sönmez (53.).

    U-15-Junioren Bayernliga Nord

     

    SpVgg Bayern Hof – TSV Weißenburg 1:2  
    SG Quelle Fürth – FC 05 Schweinfurt 1:2  
    JFG Wendelstein – JFG Deichselbach-Regnitzau 0:1  
    TSV Großbardorf – ASV Neumarkt 2:1  
    SpVgg Bayreuth – FC Eintracht Bamberg 1:4  
    FC Eintracht Bamberg – ASV Neumarkt 2:3  
    SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 1:4  
    Viktoria Aschaffenburg – Deichselbach-Regnitzau 6:0  
    SpVgg Bayreuth – TSV Weißenburg 4:0  
    JFG Wendelstein – FC 05 Schweinfurt 1:5  
    SC Eltersdorf – SG Quelle Fürth 0:9  

     

     

    1. (2.) SG Quelle Fürth 6 5 0 1 26 : 7 15  
    2. (3.) SV Viktoria Aschaffenburg 5 5 0 0 18 : 2 15  
    3. (4.) TSV Großbardorf 6 4 1 1 14 : 5 13  
    4. (1.) FC Eintracht Bamberg 6 4 1 1 13 : 5 13  
    5. (5.) ASV Neumarkt 6 4 0 2 20 : 11 12  
    6. (9.) FC 05 Schweinfurt 6 3 0 3 12 : 11 9  
    7. (6.) TSV Weißenburg 6 3 0 3 5 : 9 9  
    8. (11.) SpVgg Bayreuth 5 2 1 2 13 : 11 7  
    9. (7.) JFG Deichselbach-Regnitzau 6 2 1 3 3 : 15 7  
    10. (8.) SGV Nürnberg-Fürth 5 2 0 3 14 : 11 6  
    11. (10.) FC Coburg 4 1 1 2 9 : 9 4  
    12. (12.) SpVgg Bayern Hof 6 1 0 5 7 : 19 3  
    13. (13.) JFG Wendelstein 6 0 1 5 3 : 19 1  
    14. (14.) SC Eltersdorf 5 0 0 5 3 : 26 0  

     

    SG Quelle Fürth – FC 05 Schweinfurt 1:2 (1:1). Jubel bei den C-Junioren aus Schweinfurt: Jannes Werner (30.) und Ali Erfani (46.) sorgten dafür, dass der Tabellenführer die erste Saison-Niederlage einstecken musste.

    Tore: 0:1 Jannes Werner (23.), 1:1 Torschütze unbekannt (30.), 1:2 Ali Erfani (46.).

    JFG Wendelstein – FC 05 Schweinfurt 1:5 (0:3). Kein Problem hatte der FC 05 mit dem Kellerkind JFG Wendelstein. Ali Erfani brachte die Gäste aus Unterfranken in Führung, die hernach noch vier Tore folgen ließen.

    Tore: 0:1 Ali Erfani (4.), 0:2 Spase Arsov (27.), 0:3 Ali Erfani (32.), 1:3 Simon Schallmayer (39.), 1:4 Jannes Werner (54.), 1:5 Justin Ziegler (70.+2).

    U-17-Junioren Landesliga Nord

     

    SpVgg SV Weiden – SV Raigering 4:0  
    FC Eintracht Bamberg – FC 05 Schweinfurt II 3:0  
    FSV Erlangen-Bruck – SpVgg Bayern Hof 0:0  
    SV Raigering – SpVgg Mögeldorf 3:1  
    Würzburger FV – SpVgg SV Weiden 3:0  
    SG Quelle Fürth – Don Bosco Bamberg 0:0  
    SpVgg Greuther Fürth II – Viktoria Aschaffenburg 6:0  
    TSV Großbardorf – FC Würzburger Kickers II 1:3  

     

     

    1. (1.) SpVgg Greuther Fürth II 6 6 0 0 26 : 2 18  
    2. (2.) FSV Erlangen-Bruck 6 4 2 0 14 : 4 14  
    3. (3.) Würzburger FV 6 4 1 1 12 : 6 13  
    4. (4.) SpVgg SV Weiden 6 3 0 3 14 : 10 9  
    5. (5.) SV Viktoria Aschaffenburg 6 2 2 2 9 : 14 8  
    6. (6.) Don Bosco Bamberg 6 2 2 2 8 : 13 8  
    7. (10.) FC Eintracht Bamberg 6 2 1 3 7 : 7 7  
    8. (11.) FC Würzburger Kickers II 6 2 1 3 9 : 13 7  
    9. (7.) TSV Großbardorf 6 2 0 4 7 : 13 6  
    10. (8.) SpVgg Mögeldorf 6 2 0 4 5 : 11 6  
    11. (9.) FC 05 Schweinfurt II 6 1 2 3 9 : 10 5  
    12. (11.) SpVgg Bayern Hof 6 1 2 3 6 : 12 5  
    13. (13.) SG Quelle Fürth 5 1 2 2 3 : 9 5  
    14. (14.) SV Raigering 5 1 1 3 7 : 12 4  

     

    FC Eintracht Bamberg – FC 05 Schweinfurt II 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Luis Schneider (5.), 2:0 Koray Kaiser (76.), 3:0 Tom Hennemann (80.).

    Bearbeitet von Dominik Großpietsch

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!