• aktualisiert:

    Mainz / Dortmund

    ZDF-„Sportstudio”: Grings trifft fünfmal an Torwand

    Inka Grings
    Treffsicher im Sportstudio: Ex-Nationalspielerin Inka Grings. Foto: Bernd Thissen/dpa

    Die 40-Jährige traf am Samstagabend fünfmal, was vor ihr erst acht Gästen der TV-Sendung gelungen war, zuletzt 1999 Frank Rost und Frank Pagelsdorf. Alle sechs Versuche (drei unten, drei oben) hat noch niemand in der Torwand versenkt.

    „Ich war zu nervös, kam mit dem Druck nicht klar”, sagte Grings lachend nach ihrem letzten Schuss, der knapp daneben ging. Die Rekordtorjägerin der Bundesliga war zuvor als Mitglied der Gründungself der Hall of Fame des deutschen Fußballs im Fußballmuseum Dortmund geehrt worden, wo auch die Torwand stand.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Anmelden