• aktualisiert:

    DJK Rimpar Wölfe – HG Saarlouis 32:26 (13:10)

    Rimpar: Rimpar: Brustmann (1. – 50.), Wieser (51. – 60.) – Kraus 3, Schmitt, Schömig 1, Böhm 2, Gempp 1, Gorpishin 2, Schmidt 11/4, Kaufmann 1, Siegler (n. e.), Meyer (n.e.), Bauer 3, Brielmeier 5/1, Herth 2, Sauer 1. Saarlouis: Schulz (1. – 41., 48. – 60.), Jonczyk (42. – 47.) – Kreis, Leist, Kolodziej 3, Murawski, Weissgerber 3/2, Barkow 8, Muller, Müller 4, Andersson 6/2, Schulz, Paetow, Polydore, Engels 2, Noll. Spielfilm: 4:1 (7.), 5:4 (14.), 7:5 (17.), 7:7 (21.), 10:8 (25.), 13:10 (Halbzeit), 14:12 (36.), 19:13 (40.), 22:14 (46.), 26:17 (49.), 26:21 (54.), 32:26 (Endstand). Zeitstrafen: 1:5. Siebenmeter: 9/5 : 6/4. Schiedsrichter: Ekk/Sachtleber (Wiesbaden/Offenbach). Zuschauer: 1886.

    ONLINE-TIPP

    Den Wölfe-Podcast mit Stimmen zum Spiel, mehr Bilder und den Liveticker zum Nachlesen finden Sie in unserem Internetangebot unter www.mainpost.de

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!