• aktualisiert:

    FUSSBALL

    Eröffnungsspiel des WFV gegen Seligenporten

    Berthold Göbel, Trainer des Würzburger FV Foto: Simon Snaschel

    Was Trainer Berthold Göbel vom Würzburger FV am Wochenende bereits angekündigt hat, findet sich nun auch im (vorläufigen) Spielplan der Fußball-Bayernliga Nord wieder, den der Bayerische Fußballverband nun veröffentlicht hat. Göbels Team bestreitet nämlich das Eröffnungsspiel in dieser Klasse. Die Zellerauer haben dabei am Donnerstag, 11. Juli, den SV Seligenporten zu Gast.

    Sechs Tage später steht für den WFV bereits das erste Derby an. Am Mittwoch, 17. Juli, muss er zum Aufsteiger TSV Karlburg, bei dem der frühere WFV-Kapitän Sebastian Fries seit dieser Saison spielender Co-Trainer ist. Das letzte WFV-Spiel in diesem Jahr findet auf eigenem Platz am Samstag, 30. November, statt, zu Gast ist die DJK Vilzing. Das letzte Saisonspiel bestreitet Göbels Team am Samstag, 23. Mai 2020, beim FC Viktoria Kahl.

    Derby zum Auftakt

    Kaum fünf Kilometer von der WFV-Sportanlage entfernt findet am Tag nach dem Bayernliga-Eröffnungsspiel gegen Seligenporten die Auftaktpartie in der Landesliga Nordwest statt. Am Freitag, 12. Juli, empfängt die TG Höchberg auf der Hans-Stumpf-Sportanlage den TSV Kleinrinderfeld. Es ist das erste von insgesamt 20 Derbys, die Teams aus Stadt und Landkreis Würzburg in dieser Klasse in der neuen Runde gegeneinander bestreiten werden. Ein Derby findet übrigens auch am letzten Spieltag am Samstag, 23. Mai 2020, statt. Dann ist der TSV Kleinrinderfeld Gastgeber für den TSV Unterpleichfeld.

    Bayernliga Nord

    1. Spieltag, Donnerstag, 11. Juli, 19 Uhr: Würzburger FV – SV Seligenporten; Freitag, 12. Juli, 18.30 Uhr: FC Eintracht Bamberg – TSV Karlburg; Samstag, 13. Juli, 16 Uhr: FC Viktoria Kahl – TSV Abtswind, ATSV Erlangen – SpVgg Bayern Hof, ASV Cham – SC Eltersdorf, FC Sand – TSV Großbardorf; Sonntag, 14. Juli, 15 Uhr: DJK Ammerthal – DJK Don Bosco Bamberg.

    Weitere Spiele des Würzburger FV in der Hinrunde:

    Mittwoch, 17. Juli, 18.30 Uhr: TSV Karlburg – WFV.

    Samstag, 20. Juli, 15 Uhr: WFV – DJK Don Bocso Bamberg.

    Samstag, 27. Juli, 15 Uhr: SpVgg Bayern Hof – WFV.

    Mittwoch, 31. Juli, 18.30 Uhr: WFV – SC Eltersdorf.

    Samstag, 3. August, 15 Uhr: DJK Vilzing – WFV.

    Samstag, 17. August, 16 Uhr: TSV Großbardorf – WFV.

    Samstag, 24. August, 15 Uhr: WFV – TSV Abtswind.

    Sonntag, 1. September, 15 Uhr: FC Sand – WFV.

    Samstag, 7. September, 15 Uhr: WFV – SpVgg Ansbach.

    Samstag, 14. September, 14 Uhr: DJK Gebenbach – WFV.

    Samstag, 21. September, 15 Uhr: WFV – ASV Cham.

    Samstag, 28. September, 16  Uhr: ATSV Erlangen – WFV.

    Samstag, 5. Oktober, 15 Uhr: WFV – DJK Ammerthal.

    Samstag, 12. Oktober, 14 Uhr: FC Eintracht Bamberg – WFV.

    Samstag, 19. Oktober, 15 Uhr: WFV – FC Viktoria Kahl.

    Landesliga Nordwest

    1. Spieltag, Freitag, 12. Juli, 18.30 Uhr: TG Höchberg – TSV Kleinrinderfeld; Samstag, 13. Juli, 15 Uhr: SV Memmelsdorf – FT Schweinfurt; 16 Uhr: FC Coburg – FC Fuchsstadt, SV Friesen – FC Geesdorf; 17 Uhr: SV Alemannia Haibach – SV Vatan Spor Aschaffenburg; Sonntag, 14. Juli, 15 Uhr: SV Euerbach-Kützburg – FC Lichtenfels, ASV Rimpar – VfL Frohnlach, DJK Schwebenried/Schwemmelsbach – TSV Lengfeld, TuS Röllbach – TSV Unterpleichfeld.

    Derbys in der Hinrunde

    Mittwoch, 17. Juli, 18.30 Uhr: TSV Lengfeld – ASV Rimpar.

    Freitag, 19. Juli, 18.30 Uhr: ASV Rimpar – TSV Unterpleichfeld.

    Sonntag, 28. Juli, 15 Uhr: TSV Kleinrinderfeld – ASV Rimpar.

    Samstag, 17. August, 16 Uhr: TG Höchberg – ASV Rimpar.

    Samstag, 6. Oktober, 15 Uhr: TSV Lengfeld – TG Höchberg.

    Sonntag, 13. Oktober, 15 Uhr: TSV Lengfeld – TSV Unterpleichfeld.

    Samstag, 19. Oktober, 16 Uhr: TG Höchberg – TSV Unterpleichfeld.

    Sonntag, 20. Oktober, 15 Uhr: TSV Kleinrinderfeld – TSV Lengfeld.

    Sonntag, 27. Oktober, 15 Uhr: TSV Unterpleichfeld – TSV Kleinrinderfeld.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!