• aktualisiert:

    Rimpar

    Fin Backs für U21-Nationalteam nominiert

    Fin Backs von Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe wurde für die U21-Nationalmannschaft nominiert und darf auf eine WM-Teilnahme im Sommer in Spanien hoffen. Foto: Heiko Becker

    20 Spieler hat Martin Heuberger, der Bundestrainer der deutschen U21-Handballnationalmannschaft, für den nächsten Lehrgang ab 8. April nach Warendorf eingeladen - darunter auch ein Linksaußen von Zweitligist DJK Rimpar Wölfe: der vom Bundesligisten MT Melsungen ausgeliehene Fin Backs. Das gaben der Deutsche Handballbund und der Klub am Donnerstag auf ihren Homepages bekannt. Den Abschluss des Lehrgangs bilden zwei Testspiele gegen Tschechien in Minden-Dankersen (12. April) und in Halle/Westfalen (13. April). Mit einem Höhepunkt: Die zweite Partie am Sonntagmorgen (11 Uhr) ist zugleich das Vorspiel der Männer, die in der EM-Qualifikation auf Polen treffen.

    Gewisse Grundnervosität

    Für den 20-jährigen Backs ist es nicht die erste Nominierung beim DHB: Er nahm 2017 bereits an der U19-Weltmeisterschaft teil und brachte 2018 von der U20-Europameisterschaft die Bronzemedaille mit zu seinem neuen Verein nach Rimpar. Trotzdem sagt er diesem gegenüber: "Ich bin natürlich aufgeregt bei einem Länderspiel. Vielleicht nicht so extrem wie bei meinem ersten, aber eine gewisse Grundnervosität ist auf jeden Fall da. Es ist immer etwas Besonderes, mit dem Adler auf der Brust zu spielen.“

    Während des Lehrgangs werden die Nachwuchstalente auch auf die Akteure des EM-Kaders von Bundestrainer Christian Prokop treffen. Mit zum Teil gemeinsam absolvierten Trainingslehrgängen will der DHB die Junioren dem A-Team näherbringen und ihnen den Sprung in die Männer-Nationalmannschaft zu erleichtern.

    Auslese für WM-Kader beginnt

    Mit den beiden Partien gegen Tschechien beginnt die Auslese für den U21-WM-Kader, der vom 16. bis zum 28. Juli in Spanien (Vigo und Pontevedra) antritt. Dank des dritten EM-Platzes im Vorjahr sind Backs und Co. direkt für die Weltmeisterschaft qualifiziert und gehen auch als einer der Favoriten ins Rennen. Die Auslosung der WM-Gruppen findet im Mai statt.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!