• aktualisiert:

    FUSSBALL: KREISKLASSE

    Geroldshausen feiert Meisterschaft und Aufstieg

    Der TSV Geroldshausen ist Meister der Fußball-Kreisklasse Würzburg 2 und spielt damit in der kommenden Saison in der Kreisliga. Unser Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft: (vorne knieend von rechts nach links) Thomas Hüttner, André Hofmann, Christopher Schmitt, Daniel Herdt, Benjamin Stock, Tim Schmitt, Manuel Kraus, (stehend von rechts nach links) Wisdom Kelly Owusu, Sebastian Lober, Michael Brandt, Daniel Lauer, Dominik Roth, Bernd Hirsch, Andreas T Torwarth, Thomas Klinke, Thomas Bürger, Fabian Schmidt, Sebastian Wolf (unten), Patrick Neckarmann, Thorsten Wolf (unten) Sascha Vieth, Steffen Baumer (unten), Daniel Beck (oben), Thomas Hüttner (unten), Florian Boldt (oben), Tobi Kranz (oben), Armin hilpert (unten), Tobias Boldt (oben), Alexander Sittner. Foto: Hans Will

    Kreisklasse Würzburg 2

     

    FC Hopferstadt – SV Hoheim 3:0  
    Dettelbach und Ortsteile II – SV Willanzheim 1:8  
    TSV Sulzfeld – SV Geroldshausen 0:1  
    SpVgg Gülchsheim – FC Iphofen 3:1  
    TSG Sommerhausen – TSV Aub 10:1  
    TSV Mainbernheim – Marktbr./Martinsh. II 2:4  
    SV Gelchsheim – TSV Biebelried 3:0  

     

     

    1. (1.) SV Geroldshausen 26 18 6 2 71 : 34 60  
    2. (2.) SpVgg Gülchsheim 26 17 6 3 57 : 22 57  
    3. (3.) TSV Sulzfeld 26 15 5 6 51 : 28 50  
    4. (4.) SV Willanzheim 26 15 5 6 63 : 30 50  
    5. (6.) FC Hopferstadt 26 13 6 7 72 : 33 45  
    6. (5.) TSV Aub 26 13 5 8 41 : 46 44  
    7. (8.) TSG Sommerhausen 26 12 4 10 67 : 48 40  
    8. (7.) SV Hoheim 26 11 6 9 47 : 37 39  
    9. (10.) SV Gelchsheim 26 10 3 13 51 : 57 33  
    10. (9.) FC Iphofen 26 9 3 14 44 : 55 30  
    11. (11.) TSV Mainbernheim 26 7 4 15 42 : 66 25  
    12. (13.) FG Marktbreit/Martinsheim II 26 5 5 16 35 : 67 20  
    13. (12.) TSV Biebelried 26 5 3 18 34 : 77 18  
    14. (14.) Dettelbach und Ortsteile II 26 1 1 24 19 : 94 4  

     

    TSV Sulzfeld – SV Geroldshausen 0:1 (0:0)

    Der SV Geroldshausen ist Meister der Kreisklasse Würzburg 2 und steigt in die Kreisliga auf. Ein Punkt hätte gereicht, am Ende der lange Zeit verhaltenen Partie in Sulzfeld standen drei Punkte zu Buche. Per Kopf nach einer Ecke erzielte Florian Boldt das Tor des Tages und sicherte sich mit seinem 19. Saisontor den ersten Platz der Torjägerliste der Klasse. (maz)

    Tore: 0:1 Florian Boldt (57.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!