• aktualisiert:

    FUSSBALL: KREISKLASSE

    Geroldshausen macht großen Schritt Richtung Meisterschaft

    Kreisklasse Würzburg 2

     

    SV Geroldshausen – SV Gelchsheim 5:1  
    TSV Biebelried – TSV Mainbernheim 1:0  
    Marktbr./Martinsh. II – FC Hopferstadt 2:1  
    SV Hoheim – TSG Sommerhausen 0:2  
    TSV Aub – Dettelbach und Ortsteile II 3:1  
    SV Willanzheim – SpVgg Gülchsheim 1:1  
    FC Iphofen – TSV Sulzfeld 1:2  

     

     

    1. (1.) SV Geroldshausen 25 17 6 2 70 : 34 57  
    2. (2.) SpVgg Gülchsheim 25 16 6 3 54 : 21 54  
    3. (3.) TSV Sulzfeld 25 15 5 5 51 : 27 50  
    4. (4.) SV Willanzheim 25 14 5 6 55 : 29 47  
    5. (6.) TSV Aub 25 13 5 7 40 : 36 44  
    6. (5.) FC Hopferstadt 25 12 6 7 69 : 33 42  
    7. (7.) SV Hoheim 25 11 6 8 47 : 34 39  
    8. (8.) TSG Sommerhausen 25 11 4 10 57 : 47 37  
    9. (10.) FC Iphofen 25 9 3 13 43 : 52 30  
    10. (9.) SV Gelchsheim 25 9 3 13 48 : 57 30  
    11. (11.) TSV Mainbernheim 25 7 4 14 40 : 62 25  
    12. (12.) TSV Biebelried 25 5 3 17 34 : 74 18  
    13. (13.) FG Marktbreit/Martinsheim II 25 4 5 16 31 : 65 17  
    14. (14.) Dettelbach und Ortsteile II 25 1 1 23 18 : 86 4  

     

    SV Geroldshausen – SV Gelchsheim 5:1 (4:1)

    Geroldshausen hat einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Nach dem Erfolg gegen Gelchsheim hat der Tabellenführer durch das gleichzeitige Gülchsheimer Remis in Willanzheim nach dem vorletzten Spieltag drei Punkte Vorsprung auf den Zweiten. Die Gastgebern führten bereits vor der Pause mit 3:1, profitierten auch von einem Eigentor. In der zweiten Hälfte verwalteten sie den Vorsprung gegen ersatzgeschwächte Gäste. (men)

    Tore: 1:0 Steffen Baumer (2.), 1:1 Daniel Leimig (10.), 2:1 Tim Schmitt (33.), 3:1 (38./ET), 4:1 Andreas Thorwart (48.), 5:1 Tim Schmitt. Gelb-Rot: Jonas Neckermann (88.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!