• aktualisiert:

    FUßBALL: KREISKLASSE

    Geroldshausen spielt konsequent

    Kreisklasse Würzburg 2

     

    TSV Sulzfeld – FC Hopferstadt 1:1  
    Dettelbach und Ortsteile II – SV Gelchsheim 3:2  
    SV Geroldshausen – TSV Mainbernheim 4:1  
    SpVgg Gülchsheim – TSG Sommerhausen 1:0  
    TSV Aub – SV Hoheim 2:0  
    SV Willanzheim – Marktbr./Martinsh. II 3:2  
    FC Iphofen – TSV Biebelried 2:0  

     

     

    1. (1.) SV Geroldshausen 16 12 3 1 47 : 23 39  
    2. (3.) SpVgg Gülchsheim 17 11 3 3 36 : 12 36  
    3. (4.) SV Willanzheim 18 11 3 4 39 : 20 36  
    4. (2.) TSV Sulzfeld 18 10 5 3 38 : 19 35  
    5. (5.) TSV Aub 17 10 3 4 31 : 22 33  
    6. (8.) FC Hopferstadt 17 7 5 5 43 : 25 26  
    7. (6.) SV Hoheim 18 7 5 6 37 : 26 26  
    8. (7.) SV Gelchsheim 18 8 2 8 40 : 35 26  
    9. (9.) TSG Sommerhausen 17 7 2 8 35 : 33 23  
    10. (10.) FC Iphofen 17 6 3 8 31 : 35 21  
    11. (11.) TSV Mainbernheim 17 3 4 10 25 : 49 13  
    12. (12.) TSV Biebelried 18 3 3 12 22 : 50 12  
    13. (13.) FG Marktbreit/Martinsheim II 17 2 4 11 19 : 47 10  
    14. (14.) Dettelbach und Ortsteile II 17 1 1 15 10 : 57 4  

     

    SV Geroldshausen – TSV Mainbernheim 4:1 (4:0)

    Ein verunglückter Rückpass auf den TSV-Keeper beschertet Spitzenreiter Geroldshausen die frühe Führung. In der Folge nutzte der SV seine Chancen konsequent und effektiv, während Mainbernheim im Abschluss absolut harmlos blieb. Über die zweite Hälfte wollte unser Informant ob der dürftigen Qualität des Spiels den Mantel des Schweigens breiten.

    Tore: 1:0 Andreas Thorwart (4.), 2:0 Florian Boldt (14.), 3:0 Thomas Bürger (32.), 4:0 Sebastian Wolf (43.), 4:1 Alexander Eckhoff (62.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!