• aktualisiert:

    KEGELN

    Heimstärke beschert Oberaltertheim Rang sechs

    Kegeln
    Foto: FOTO Frank Kupke
    Landesliga Nord, Männer

     

    GH Schweinfurt – CT Post Franken Coburg 4:4  
    TTC Gestungshausen – SKK Helmbrechts 6:2  
    SKC Eggolsheim – SKV Versbach 4:4  
    KC Oberaltertheim – SKC Fölschnitz 5:3  
    FC Eintr. Bamberg – PSW 21 Kitzingen 7:1  

     

     

    1. (1.) SKV Versbach 18 94.5 30 : 6  
    2. (2.) FC Eintracht Bbg. 18 87 24 : 12  
    3. (3.) Gut Holz Schweinfurt 18 77 23 : 13  
    4. (4.) SKC Fölschnitz 18 77 20 : 16  
    5. (5.) CT Post Franken Coburg 18 74 18 : 18  
    6. (6.) KC Oberaltertheim 18 74 17 : 19  
    7. (7.) SKK Helmbrechts 18 59 13 : 23  
    8. (8.) SKC Eggolsheim 18 55 13 : 23  
    9. (9.) PSW 21 Kitzingen 18 61.5 12 : 24  
    10. (10.) TTC Gestungshausen 18 61 10 : 26  

     

    SKC Eggolsheim – SKV Versbach 4:4 (3268:3309).

    Am letzten Saison-Spieltag kam Meister Versbach über eine Punkteteilung beim abstiegsbedrohten SKC Eggolsheim nicht hinaus. Die Gastgeber aus Oberfranken wehrten sich nach Kräften und konnten mit Hilfe der Fans in der gut gefüllten Kegelhalle vier direkte Mannschaftspunkte erringen. Nur das bessere Gesamtergebnis wendete daher die Versbacher Niederlage ab.

    KC Oberaltertheim – SKC Fölschnitz 5:3 (3335:3290).

    Mit dem Sieg über Fölschnitz beendete Obertaltertheim die Landesliga-Runde auf Platz sechs, was vor allem der Heimstärke des KCO geschuldet war. Im letzten Saisonspiel war eine geschlossene Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg. Einmal mehr ragte auf Seiten des KCO Daniel Bräutigam mit 599 Holz heraus.

    Bearbeitet von Ulrich Sommerkorn

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!