• aktualisiert:

    Fußball

    Jürgen Pfau bleibt Bezirksvorsitzender des BFV

    Jürgen Pfau ist weiterhin Bezirksvorsitzender des Bayerischen Fußballverbands (BFV). Der 42-Jährige aus Frankenwinheim wurde am Freitagabend in Würzburg einstimmig in seinem Amt bestätigt. Auch Bezirksspielleiter Bernd Reitstetter wurde wiedergewählt. Der Bezirkstag stand unter dem Motto „Den Ball ins Netz“. BFV-Präsident Rainer Koch, der auch Vize-Präsident des Deutschen Fußball-Bundes ist, appellierte in seiner Rede an die Politik, die Voraussetzungen für ehrenamtliches Engagement zu verbessern: „Dem hohen Lied aufs Ehrenamt müssen jetzt auch Taten folgen.“ Eine Mehrheit fand der Antrag des FC Stockstadt, dass an den letzten vier Spieltagen auf Kreisebene in zweiten und dritten Mannschaften nur Spieler eingesetzt werden dürfen, die in der Rückrunde nicht öfter als viermal in höherklassigen Teams zum Einsatz kamen. Der Vorschlag wird somit beim Verbandstag des BFV zur Abstimmung stehen.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!