• aktualisiert:

    Fußball: Dritte Liga

    Mit Voting! Wer wird neuer Kickers-Kapitän?

    Wer führt den FC Würzburger Kickers in der neuen Saison als Kapitän auf die Spielfelder in der dritten Liga? Diese Frage soll wohl im Rahmen des Trainingslagers, in das die Rothosen am Samstag starten (u.a. mit einem Testspiel gegen den Bundesligisten FC Augsburg - wir berichten am Samstag ab 14 Uhr live per Ticker und liefern im Anschluss einen Videozusammenschnitt der besten Szenen auf mainpost.de), bereits beantwortet werden. Und zwar von Cheftrainer Michael Schiele. Der nämlich bestimmt seinen Spielführer, der bei den Kickers nicht, wie bei einigen anderen Vereinen, von der Mannschaft gewählt wird.

    In der vergangenen Saison hieß der Kapitän Sebastian Neumann. Doch der hat bekanntlich die Kickers Richtung Duisburg verlassen - es wird aklso in jedem Fall einen neuen Spielführer bei den Rothosen geben.

    Zwei Defensivspieler gelten als heiße Kandidaten

    Der erfahrenste Mann im Kickers-Team ist Sebastian Schuppan, der auf mittlerweile 164 Zweitliga- und 109 Drittligaspiele kommt. Der 31-Jährige gilt neben seinem Verteidigerkollegen Maximilian Ahlschwede (28 Jahre, 181 Spiel in Liga drei) als heißer Anwärter auf die Kapitänsbinde. Mal sehen, wer am ersten Spieltag in Osnabrück die Würzburger mit der Binde am Arm auf das Feld führen wird...

    Selbst abstimmen! Wer sollte Kapitän der Kickers werden?

     

     

    Alles zum FC Würzburger Kickers fiden Sie stets aktuel auf mainpost.de/kickers

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!