• aktualisiert:

    Fußball: Totopokal

    Kickers: Termin für Pokal-Viertelfinale gegen FV Illertissen steht fest

    Jetzt steht es fest: das Totopokal-Viertelfinale zwischen dem Regionalligisten FV Illertissen und Drittligist FC Würzburger Kickers findet am 16. Oktober um 18 Uhr im Vöhlinstadion in Illertissen statt. Das hat der Bayerische Fußballbund (BFV) am Freitag bekannt gegeben. Die Kickers waren (wie berichtet) am grünen Tisch ins Viertelfinale eingezogen, nachdem der FC Schweinfurt 05 zwar das Achtelfinale im Willy-Sachs-Stadion mit 3:1 gewonnen hatte, dabei allerdings nicht die vorgeschriebene Anzahl von U-23-Spielern im Kader hatte. Die Kickers hatten daraufhin das BFV-Sportgericht angerufen, das die Partie nachträglich mit 2:0 für die Kickers wertete.

    Ursprünglich war die Viertelfinalpaarung für den 3. Oktober angesetzt. Da die Kickers aber erst zwei Tage zuvor ein Abendspiel in der Liga beim TSV 1860 München absolvieren, wurde die Pokalpartie entsprechend verlegt.

    2016 konnten die Würzburger Kickers den Toto-Pokal durch ein 6:2 über die SpVgg Unterhaching gewinnen. In den folgenden beiden Jahren hieß der Sieger FC Schweinfurt 05.  Der Gewinner des Totopokal ist automatisch für die erste Hauptrunde des DFB-Pokal-Wettbewerbs in der folgenden Saison qualifiziert.

    Kommentare (3)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!