• aktualisiert:

    Fußball: Dritte Liga

    Kickers verpflichten Stürmer aus Haching

    Dominik Widemann Foto: Kranewitter

    Der nächste Neuzugang bei Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers ist ein Stürmer: Dominik Widemann wechselt vom Liga-Rivalen SpVgg Unterhaching an den Dallenberg. Der 22-Jährige hat bereits eine bewegte Karriere hinter sich. Bereits als 18-Jähriger debütierte der gebürtige Oberbayer in der Dritten Liga. In seiner Premierensaison gelangen ihm in 26 Spielen, acht Tore. Zweitligist FC Heidenheim wurde auf Widemann aufmerksam und verpflichtet. Auf der Ostalb konnte er sich aber nicht durchsetzen. So war er bereits vergangenen Sommer ein Kandidat bei den Rothosen, trainierte zeitweise beim Schiele-Team mit und absolvierte auch ein Testspiel für die Rothosen. Am Ende wechselte Widemann aber zurück zu seinem Jugendverein nach Unterhaching. Bei 27 Einsätzen, darunter fünf in der Startelf, gelang ihm jedoch kein Treffer. Nun nimmt Widemann einen neuen Anlauf in Würzburg. "Mit ihm gewinnen wir einen flexibel einsetzbaren Offensivspieler hinzu, dessen Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist", sagt Kickers-Trainer Michael Schiele über den Neuzugang, der einen Einjahresvertrag bei den Kickers unterschrieben hat.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!