• aktualisiert:

    HANDBALL

    Rimparer Wölfe müssen nach Nieder-Roden

    Auch in diesem Jahr wird die erste Runde im DHB-Pokalwettbewerb im Rahmen von 16 Viererturnieren ausgespielt. Hierfür hat der Deutsche Handballbund nun die Austragungsorte bekanntgegeben. Zweitligist DJK Rimpar Wölfe gastiert am 17./18. August bei der HSG Rodgau Nieder-Roden (Hessen). Auf den Drittligisten könnten die Wölfe allerdings erst am Sonntag treffen, sofern Rimpar das Duell gegen Erstligist MT Melsungen am Samstag gewinnt - was unwahrscheinlich ist.
    Das zweite Halbfinale am Samstag bestreiten Rodgau Nieder-Roden und Bundesliga-Absteiger SG BBM Bietigheim. Die beiden Gewinner stehen sich am Sonntag im Endspiel gegenüber, nur der Sieger des Final-Four- Turniers qualifiziert sich für das Achtelfinale.

    Die erste Pokalrunde wird vom Online-Sender Sportdeutschland.TV im Livestream übertragen.

    Ausrichter und Paarungen der 16 Turniere in der 1. Runde des DHB-Pokalwettbewerbs auf einen Blick:
    Gruppe Süd

    Turnier 1 – Ausrichter: EHV Aue (2. HBL)
    HF 1: Die Eulen Ludwigshafen - SG Leutershausen
    HF 2: EHV Aue - HSG Konstanz

    Turnier 2 – Ausrichter: HBW Balingen Weilstetten (HBL)
    HF 1: TV Großwallstadt - Longericher SC
    HF 2: HBW Balingen-Weilstetten - HSG Wetzlar

    Turnier 3 – Ausrichter: TGS Pforzheim (3. Liga)
    HF 1: Bergischer HC - TGS Pforzheim
    HF 2: TuS Fürstenfeldbruck - HC Elbflorenz Dresden
    Turnier 4 – Ausrichter: HSG Rodgau-Niederroden (3. Liga)
    HF 1: SG BBM Bietigheim - HSG Rodgau-Nieder-Roden
    HF 2: MT Melsungen - DJK Rimpar Wölfe

    Turnier 5 – Ausrichter: HG Saarlouis (3. Liga)
    HF 1: TuS Ferndorf - SG Nußloch
    HF 2: Rhein-Neckar Löwen - HG Saarlouis

    Turnier 6 – Ausrichter: BTB Aachen 1908 (Regionalliga Niederrhein)
    HF 1: TVB Stuttgart - HSC 2000 Coburg
    HF 2: BTB Aachen 1908 - TSB Heilbronn-Horkheim

    Turnier 7 – Ausrichter: FRISCH AUF! Göppingen (HBL)
    HF 1: TSV Bayer Dormagen - HC Rhein Vikings
    HF 2: FRISCH AUF! Göppingen - TuS 04 Dansenberg

    Turnier 8 – Ausrichter: HSG Hanau (3. Liga)
    HF 1: ThSV Eisenach - HC Erlangen
    HF 2: TV 05/07 Hüttenberg - HSG Hanau
    Gruppe Nord
    Turnier 1 – Ausrichter: VfL Lübeck-Schwartau (2. HBL)
    HF 1: Mecklenburger Stiere Schwerin - SG Flensburg-Handewitt
    HF 2: VfL Gummersbach - VfL Lübeck-Schwartau

    Turnier 2 – Ausrichter: ATSV Habenhausen (Oberliga Nordsee)
    HF 1: TuSEM Essen - 1. VfL Potsdam
    HF 2: TSV Hannover-Burgdorf - ATSV Habenhausen

    Turnier 3 – Ausrichter: HSG Bergische Panther (3. Liga)
    HF 1: HSG Bergische Panther - Wilhelmshavener HV
    HF 2: Eintracht Hildesheim- TBV Lemgo Lippe

    Turnier 4 - Ausrichter TSV GWD Minden (HBL)
    HF 1: TSV GWD Minden - ASV Hamm-Westfalen
    HF 2: HC Empor Rostock - Oranienburger HC

    Turnier 5 – HSG Nordhorn-Lingen (HBL)
    HF 1: TSV Altenholz - SC DHfK Leipzig
    HF 2: HSG Nordhorn-Lingen - SG Schalksmühle-Halver Dragons

    Turnier 6 – Ausrichter: GSV Eintracht Baunatal (3. Liga)
    HF 1: THW Kiel - GSV Eintracht Baunatal
    HF 2: TV Emsdetten - Dessau-Rosslauer HV 06

    Turnier 7 - Ausrichter: Northeimer HC (3. Liga)
    HF 1: SC Magdeburg - Northeimer HC
    HF 2: VfL Eintracht Hagen - Handball Sport Verein Hamburg

    Turnier 8 - Ausrichter: TuS Spenge (3. Liga)
    HF 1: HSG Krefeld - Füchse Berlin
    HF 2: TuS N-Lübbecke - TuS Spenge

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!