• aktualisiert:

    HANDBALL

    Wölfe: Max Brustmann macht weiter

    Die Zweitliga-Handballer der DJK Rimpar Wölfe können auch in der kommenden Saison ihren Torwart Max Brustmann bauen. Der 36-Jährige hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. „So lange es Spaß macht, will ich spielen“, wird Brustmann in einer Pressemitteilung des Klubs zitiert: „Für mich fühlt es sich noch nicht so an, als wäre mein Ende bei den Wölfen bereits gekommen. Ich will so lange wie möglich der Mannschaft helfen.“ Das Rimparer Urgestein ist laut Statistik in der laufenden Saison der Zweitliga-Torwart mit den meisten Paraden. Nach Julian Sauer ist Brustmann das zweite Rimparer Eigengewächs, das dem Verein sein Ja-Wort für die kommende Saison gegeben hat.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!