• aktualisiert:

    TISCHTENNIS

    Ersatzgeschwächte Heidingsfelder

    Bayernliga Nord Jungen

     

    TG Heidingsfeld – TV Bürgstadt 2:8  
    TTC Bruckberg – TSV Neutraubling 8:0  
    TV Etwashausen – TV Bürgstadt 7:7  
    TSV Unterlauter – TV Hilpoltstein abg.  

     

     

    1. (1.) TV Hilpoltstein 12 12 0 0 96 : 32 24 : 0  
    2. (2.) TSV Neutraubling 16 9 1 6 100 : 75 19 : 13  
    3. (3.) TV GA Wackersdorf 13 8 2 3 93 : 60 18 : 8  
    4. (4.) TTC Bruckberg 15 8 2 5 89 : 83 18 : 12  
    5. (5.) TG Heidingsfeld 14 5 4 5 79 : 88 14 : 14  
    6. (6.) TV Etwashausen 15 5 3 7 84 : 101 13 : 17  
    7. (7.) Post SV Nürnberg 15 5 2 8 79 : 96 12 : 18  
    8. (9.) TV Bürgstadt 17 5 2 10 82 : 107 12 : 22  
    9. (8.) TTC Hof 13 4 2 7 67 : 83 10 : 16  
    10. (10.) TSV Unterlauter 14 1 2 11 64 : 108 4 : 24  

     

    TG Würzburg-Heidingsfeld – TV Bürgstadt 2:8.

    Ersatzgeschwächt trat die TG Heidingsfeld in eigener Halle gegen den TV Bürgstadt an und musste sich mit 2:8 geschlagen geben. Die Gäste vom Untermain führten in den Doppeln mit 2:0, bevor Justin Rudolf auf 1:2 verkürzte. Patrick Matzat mit einem 15:13 im Entscheidungssatz besorgte für die Turngemeinde den zweiten Zähler.

     

    Landesliga Nordwest Männer

     

    DJK Niedernberg – SB Versbach II 1:9  
    TG WÜ-Heidingsfeld – Viktoria Wombach 8:8  
    FC Hösbach – SB Versbach II 7:9  

     

     

    1. (1.) SB Versbach II 15 14 0 1 129 : 46 28 : 2  
    2. (2.) FC Bayreuth 13 10 1 2 104 : 73 21 : 5  
    3. (3.) TSV Untersiemau 14 8 2 4 103 : 94 18 : 10  
    4. (4.) Viktoria Wombach 13 6 3 4 91 : 84 15 : 11  
    5. (5.) SV Hörstein 14 6 1 7 95 : 100 13 : 15  
    6. (6.) TTC Tiefenlauter II 14 6 1 7 92 : 102 13 : 15  
    7. (7.) TG WÜ-Heidingsfeld 15 4 3 8 97 : 116 11 : 19  
    8. (8.) FC Hösbach 15 4 1 10 100 : 121 9 : 21  
    9. (9.) TTC Creußen 13 2 2 9 76 : 104 6 : 20  
    10. (10.) DJK Niedernberg 14 3 0 11 64 : 111 6 : 22  

     

    DJK Niedernberg – SB Versbach II 1:9.

    Der Tabellenführer aus Versbach hatte in Niedernberg leichtes Spiel. Die Gäste starteten konzentriert und lagen nach den Doppeln mit 3:0 in Führung. Auf DJK-Seite holte Robert Zang im Spitzenpaarkreuz gegen Köhler den Ehrenpunkt zum 1:3.

    Versbach: Stock (zwei), Schwartz, Ramos Cervantes, Engert, Panzer, Ramos Cervantes/Engert, Stock/Köhler, Schwartz/Panzer.

     

    FC Hösbach – SB Versbach II 7:9.

    Wenn der Tabellenachte gegen den Spitzenreiter antritt, ist es in der Regel eine klare Angelegenheit. Diesmal lief es anders, denn die Hösbacher gaben sich erst im abschließenden Doppel geschlagen, als Stock/Köhler im fünften Satz gegen Vogel/Arnold mit 11:8 punkteten.

    Versbach: Stock, Schwartz, Stock/Köhler (je zwei), Köhler, Engert, Ramos Cervantes/Engert.

     

    Landesliga Nordwest Frauen

     

    Viktoria Wombach II – TV Konradsreuth 7:7  
    SB Versbach II – ATS Kulmbach 8:1  
    TTC Rettersheim – TV Konradsreuth 1:8  

     

     

    1. (1.) Viktoria Wombach II 14 12 1 1 108 : 36 25 : 3  
    2. (2.) FC Hösbach 13 11 0 2 94 : 46 22 : 4  
    3. (4.) TV Konradsreuth 13 8 2 3 83 : 63 18 : 8  
    4. (3.) SpVgg Hausen 13 7 2 4 83 : 63 16 : 10  
    5. (6.) SB Versbach II 14 6 1 7 77 : 84 13 : 15  
    6. (5.) ATS Kulmbach 13 4 3 6 72 : 79 11 : 15  
    7. (7.) TTC Tiefenlauter II 12 3 1 8 49 : 82 7 : 17  
    8. (8.) TTC Wohlbach 12 1 2 9 49 : 90 4 : 20  
    9. (9.) TTC Rettersheim 16 1 2 13 51 : 123 4 : 28  
    10. (10.) TV Hofstetten III z.g. 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0  

     

    SB Versbach II – ATS Kulmbach 8:1.

    Einen klaren Sieg feierte Versbach im Heimspiel gegen den ATS Kulmbach. Nur der Ehrentreffer zum 1:2 gelang den Gästen. Die übrigen Spiele gewann Versbach klar.

    Versbach: Baumann, Amthor (je zwei), Bussmann, Stäblein, Stäblein/Bussmann, Baumann/Amthor.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!