• aktualisiert:

    FUßBALL: DRTITTE LIGA

    Torwarttausch am Dallenberg

    Leon Bätge Foto: dpa

    Ein Keeper geht, ein anderer kommt. Wolfgang Hesl wird Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers bereits nach einer Saison wieder verlassen. Der 32-Jährige Routinier wechselt vom Dallenberg auf den Betzenberg. Beim Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern unterzeichnete er einen Zweijahresvertrag. Hesl, der für den Hamburger SV und die SpVgg Greuther Fürth in der ersten Bundesliga spielte, wird bei den Pfälzern zunächst einmal in die Rolle des dritten Torhüters schlüpfen.

    Er solle den beiden jungen Keepern im Team Erfahrung weitergeben“, wird Lautern-Sportvorstand Martin Bader auf der Internetseite des Würzburger Liga-Rivalen zitiert. Eine Ablösesumme ist, laut Lauterer Angaben, nicht geflossen, obgleich Hesls Vertrag noch für eine weitere Saison Gültigkeit besessen hätte. „Wolle hat sich bei uns zu jeder Zeit absolut vorbildlich und hoch professionell verhalten“, lobte Kickers-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer den scheidenden Keeper zum Abschied. Bei den Kickers war Hesl im vergangenen Sommer nach seinem Wechsel aus Bielefeld zunächst als Torwart Nummer eins in die Saison gestartet, hatte seinen Stammplatz im Herbst aber an Patrick Drewes verloren.

    Der derzeitige Kickers-Keeper Nummer eins bekommt also einen neuen Kollegen und der wechselt von Pokalsieger Eintracht Frankfurt an den Dallenberg. Leon Bätge war in der abgelaufenen Saison Torhüter Nummer drei bei den Hessen. Bätge, der in seiner Heimatstadt Wolfsburg beim VfL die Torhüterschule durchlief, war 2016 in die Bundesliga-U19 der Hessen gewechselt. In der vergangenen Spielzeit gehörte er fest zum Frankfurter Erstliga-Kader, stand aber nur zweimal bei den Auswärtsspielen in Schalke und Dortmund im Aufgebot und saß als Ersatztorhüter auf der Bank.

    „Wir sehen bei Leon großes Potenzial. Er ist sowohl fußballerisch als auch auf der Linie stark und hat sich auf hohem Niveau bei einem Erstligisten weiterentwickeln können“, wird Kickers-Cheftrainer Michael Schiele in einer Pressemitteilung des Drittligisten zitiert. Der 20-Jährige kommt ablösefrei an den Dallenberg und hat bei den Rothosen einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Wir dürfen uns auf einen jungen, talentierten und ebenso ehrgeizigen Torhüter freuen“, so Sauer.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.