• aktualisiert:

    Würzburg

    7 Events und Partys im Juli 2019 in Würzburg und Umgebung

    Der Fashion-Flohmarkt in Würzburg. Foto: Silvia Gralla

    Sie sind auf der Suche nach Partys und Events in Würzburg und Unterfranken im Juli 2019? Dann inspirieren wir Sie an dieser Stelle zu Events und Partys, die Sie in Würzburg und Unterfranken wahrscheinlich nicht verpassen wollen.

    Weine in allen Formen und Farbtönen gibt es beim Hofgarten Weinfest. Foto: Silvia Gralla

    Hofgartenweinfest in Würzburg – 01. – 07. Juli – Residenzgarten Würzburg

    Vor der barocken Kulisse der Residenz lässt sich einmal im Jahr herrlich schöppeln. In einem der schönsten Gärten Würzburgs macht das Hofgartenweinfest Station. Der Staatliche Hofkeller lädt seit 1974 zu diesem besonderen Weinerlebnis, das in Würzburg zu den Klassikern der Weinfeste gehört. Geöffnet ist das Hofgartenweinfest Würzburg im Schatten des Weltkulturerbes immer von 16 Uhr bis 24 Uhr (Ausschankschluss: 23:30 Uhr). Damit ist es eines der Würzburger Weinfeste, die am längsten geöffnet haben. 

    Die XXL-Party in Würzburg ist immer für einen Drink gut. Foto: Ulises Ruiz

    XXL-Party in Würzburg – 06. Juli – Posthalle Würzburg

    Die XXL-Party ist, getreu Ihres Namens, in Würzburg eine der größten Partys überhaupt. Regelmäßig werden hier die Hits der vergangenen Jahrzehnte aufgeköchelt. Das Beste aus den 70ern, 80ern, 90ern und natürlich den 2000ern gibt es hier auf der eindrucksvollen Fläche der Posthalle auf die Ohren. Jede Stunde wird ein anderes Jahrzehnt thematisiert. Wer Teil der XXL-Party in der Posthalle Würzburg werden möchte, ist mit 7 Euro Eintritt dabei. Für Schüler und Studenten ist der Eintritt ermäßigt.

    Nicht nur Techno: Zum Summerclosing serviert der Club Airport auch Hip-Hop. Foto: Fabian Gebert

    Summer Closing Party – 06. Juli – Airport Würzburg

    Es wird heißer und heißer und deshalb geht der Indoor-Club Airport in die wohlverdiente Sommerpause. Nicht aber, ohne es zum Abschluss der Jahreshälfte noch einmal krachen zu lassen. Während im größeren T1-Floor Hip-Hop-Fans zwischen 22 und 05 Uhr auf ihre Kosten kommen, feiert auf dem Techno-Floor T2 der Würzburger DJ und Produzent Mark Gavrikow seinen Geburtstag.

    Sommerkleid raus: Es ist wieder Wein am Stein! Foto: Silvia Gralla

    Eröffnung von Wein am Stein mit den Leoniden und Jamaram – 10. – 11. Juli – Weingut am Stein Würzburg

    Wein am Stein gehört zu den jungen und hippen Weinfesten in Würzburg. Der Blick über die gesamte Stadt lockt jährlich tausende Besucher in das bekannte Weinbaugebiet am Stein. Gerade die Eröffnungstage sind immer Highlights, vor allem aus musikalischer Sicht. 2019 kommen zu Wein am Stein mit den Leoniden eine der Shootingstars der deutschen Indie-Szene an den Weinberg. Die Band aus Kiel veröffentlichte im November 2018 ihr zweites Studioalbum „Again“. Altbekannt wird am 11. Juli die Münchener Reggae-Formation Jamaram sein, die zu Wein am Stein mittlerweile fest dazugehört.

    Schandmaul live. Foto: Christoph Weiß

    Schandmaul live – 12. Juli – Burg Wertheim

    Schandmaul steht für Folklore und mittelalterliche Klänge: Die Band aus München ist gerade mit ihrem neuen Album „Artus“ auf Tour, das fünf Jahre nach „Unendlich“ wieder ein großes Ausrufezeichen von Schandmaul darstellen kann. Dabei sagt Schandmaul selbstbewusst: „ Wie immer bleiben wir unserem Ruf als Geschichten- und Märchenerzähler treu.“ Die Spielleute aus der Landeshauptstadt machen am 12. Juli die historische Burg Wergheim unsicher. Selten hat Musik besser zur Veranstaltungslocation gepasst.

    Der Stattbahnhof in Schweinfurt. Foto: Fabian Gebert

    Callejon live – 13. Juli – Stattbahnhof Schweinfurt

    Livekonzert in Schweinfurt: Die deutsche Metalcore-Band Callejon (spanisch für „enge Gasse“) macht Halt im Stattbahnhof. Die fünfköpfige Formation Callejon aus Düsseldorf spielte vergangenes Jahr beispielsweise bei Rock am Ring. Erst dieses Jahr erschien, zwei Jahre nach ihrem letzten Album „Fandigo“, der Longplayer „Hartgeld im Club“. Callejon transformiert auch gerne andere Genres zu seinem rifflastigen Sound. 2018 coverte Callejon beispielsweise Bonez MS, Bausa und auch K.I.Z.

    Es ist wieder Fashion-Flohmarkt! Foto: Silvia Gralla

    Fashion Flohmarkt – 21. Juli – Posthalle Würzburg

    Wer möchte gebrauchte und schicke Kleidung, Schuhe und Accessoires kaufen? Beim Fashion Flohmarkt in der Posthalle finden Schnäppchenjäger günstige und einzigartige Outfits. Wer einen Stand gestalten möchte, ist leider etwas zu spät dran. Die Anmeldefrist lief nur zwischen dem 17. und 18. Juni. Wer in der Posthalle nach tollen Einzelstücken wühlen möchte, zahlt zwei Euro Eintritt.

    Weitere Eventtipps gibt es auf unserer jungen Plattform www.main-Ding.de.

     

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!