• aktualisiert:

    Los Angeles

    Brendan Gleeson spielt Donald Trump in TV-Serie

    Brendan Gleeson
    Der irische Schauspieler Brendan Gleeson will sich in Donald Trump verwandeln. Foto: Michael Kappeler/dpa

    Der irische Schauspieler Brendan Gleeson (64, „Harry Potter”, „Brügge sehen... und sterben?”) soll in einer TV-Miniserie den US-Präsidenten Donald Trump (73) spielen.

    CBS Studios gab die Besetzung für die geplante vierstündige Serie am Montag auf Twitter bekannt. Die Produktion beruht auf dem Buch „A Higher Loyalty: Truth, Lies and Leadership” (deutscher Titel: „Größer als das Amt: Auf der Suche nach der Wahrheit - der Ex-FBI-Direktor klagt an”) von dem früheren FBI-Chef James Comey. Jeff Daniels (64, „The Newsroom”) wird in dessen Rolle schlüpfen.

    Das Skript stammt von „Captain Phillips”-Autor Billy Ray, die Dreharbeiten sollen im November beginnen. Ex-FBI-Chef Comey hatte das Bestseller-Buch im April 2018 veröffentlicht. Darin zeichnete er ein verheerendes Porträt des Präsidenten als notorischem Lügner und unmoralischer Führungsperson. Comey war im Mai 2017 von Trump entlassen worden.

    Kommentare (0)

      Anmelden