• aktualisiert:

    Berlin

    Kein Sonderparteitag - Nahles will aber Klärung in GroKo

    Eine sehr große Mehrheit im Vorstand habe diese Idee abgelehnt. Es solle aber bis Dezember geklärt werden, wie es konkret im Stil als auch bei konkreten Projekten in der Koalition weitergehe, so Nahles. Die SPD hatte bisher angekündigt, nach der Hälfte der Legislaturperiode über einen Verbleib in der großen Koalition zu entscheiden.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!