• aktualisiert:

    Berlin

    Nato-Generalsekretär: keine neuen Atomraketen in Europa

    Die Nato habe nicht die Absicht, neue Atomwaffen in Europa zu stationieren, aber es gebe viele andere mögliche Optionen, sagte Stoltenberg im ZDF. Die neuen russischen Raketen seien mobil, könnten europäische Städte erreichen und hätten nukleare Fähigkeiten. Darauf werde es eine angemessene, defensive Reaktion geben.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!