• aktualisiert:

    Washington

    Pompeo empfängt Nordkoreas Chefunterhändler in Washington

    Die US-Reise von Kim Yong Chol gilt als Zeichen dafür, dass beide Seiten ihre Pläne für einen zweiten Gipfel zwischen Präsident Donald Trump und Kim Jong Un vorantreiben. Die Verhandlungen über den Abbau des nordkoreanischen Atomwaffenprogramms waren in den vergangenen Monaten ins Stocken geraten. Erwartet wurde, dass der General auch einen Brief von Kim Jong Un an Trump mitbringt. 

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!