• aktualisiert:

    Berlin (dpa)

    Steuerschätzer ermitteln neue Einnahmeprognose

    Der Arbeitskreis Steuerschätzung beginnt heute mit den Beratungen über die neue Einnahmeprognose für die Staatskassen. Die Experten von Bund und Ländern, Bundesbank, Kommunalverbänden, Forschungsinstituten sowie Statistikamt treffen sich in Bad Muskau in Sachsen.

    Drei Tag lang ermitteln sie das Steueraufkommen für dieses Jahr und den Zeitraum bis 2021. Das Ergebnis wird am Donnerstag von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble verkündet. Die Steuereinnahmen werden auch in den kommenden Jahren Rekord verzeichnen.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!