• aktualisiert:
    Unterstützt durch Werbepartner
    Der Inhalt wird Ihnen präsentiert von:

    Natürlich Heiraten: Fünf Deko-Tipps aus der Natur

    Table setting for an event party or wedding reception, decorated with geometric shape vases, gold candles eucalyptus branches and flowers.
    Rustic or boho style wedding style arrangement Foto: Andrej Rutar (iStockphoto)

    Ob Boho-, Vintage- oder moderne Hochzeit - die Dekoration auf der Hochzeitsfeier ist entscheidend für das Motto. Viele Bräute setzen dabei auf Elemente und Materialien aus der Natur. Das liegt nicht nur voll im Trend, sondern verleiht Ihrer Hochzeitsfeier eine stilvolle Zurückhaltung. 

    Wie Sie Ihre Hochzeitsdekoration natürlich gestalten können, zeigen wir Ihnen mit diesen fünf Deko-Tipps: 

    1. Heiraten mit Holz:  Baumstämme als Alleskönner

    Rustic wedding reception decor
    Baumstämme sind auf rustikalen Vintage-Hochzeiten kaum noch wegzudenken. Foto: marketmox (iStockphoto)

    Holz steht für ein rustikales Motto. Die Zeiten, in denen dieses Material nur bei Landhochzeiten eingesetzt wurde, sind allerdings schon lange vorbei. Kombiniert mit beispielsweise geometrischen Teelichthaltern oder Vasen in Gold, erfüllen Sie das Motto für eine Vintage- oder Boho-Hochzeit perfekt. 

    Nicht nur als Untersetzer können Baumstämme eingesetzt werden. Auch als Hocker oder kleiner Tisch kann Holz in die Hochzeitsdeko eingebaut werden: Dekoriert mit Laternen, Kerzen oder Lichterketten werden die Baumstämme zu einem gemütlichen Blickfang. 

    Tipp: Sollten Sie niemanden in Ihrem Umfeld haben, der Ihnen bei der Beschaffung der Baumstämme helfen kann,  können Sie Baumstämme und Untersetzer bei Eventfirmen und Dekoläden leihen.

     

    2. Vintage- und Boho: Heiraten mit Sukkulenten 

    Sukkulenten als Hochzeitsdeko
    Sukkulenten werten nicht nur das Zuhause auf, sondern auch die Hochzeitslocation. Foto: Polina Strelkova (iStockphoto)

    Ob als Gastgeschenke für Ihre Hochzeitsgesellschaft oder als Platzkärtchen passend zu Ihrem Boho-Motto, Sukkulenten liegen im Trend. Je nach Stil, den Sie verfolgen, können Sie zwischen klassischen Kakteen oder blütenähnlichen Steinpflanzen wählen. 

     

    3. Stilvoll rustikal: Landhochzeit mit Moos 

    the wedding rings lying on a moss and cone
    In Kombination mit Holz macht Moos jede Hochzeit modern-rustikal. Foto: undefined undefined (iStockphoto)

    Moos ist mehr als nur ein Lückenfüller. Diese vielseitig einsetzbaren Sporenpflanzen geben Ihrer Hochzeitsfeier den natürlichen Touch. Der Duft von Wald und Frische ist inklusive. Sie sollten allerdings bei der Menge vorsichtig sein: Punktuell eingearbeitet, setzt Moos bei Ihrer Hochzeitsdekoration erfrischende und moderne Akzente. Werden die weichen Sporen jedoch zu großzügig eingesetzt, wirkt Ihre Hochzeitslocation schnell dunkel und drückend. 

    Haben Sie sich für eine Boho- oder Vintage-Hochzeit entschieden, empfiehlt es sich, den Kontrast zum grünen Moos in Gold oder Roségold zu setzen.  Geometrische Formen oder ein dezentes Ring-Kästchen runden den Stil Ihrer Hochzeitsfeier ab.  

     

    4. Grüne Pflanzen als Dekoration auf der Boho-Hochzeit 

    A box with a vintage bouquet on a dark background, selective focus
    Box with a vintage bouquet on a dark background, selective focus Foto: Ramann (iStockphoto)

    Farn, Eukalyptus oder Fensterblatt  - bei grünen Pflanzen steht dem Brautpaar eine große Vielfalt an Stilen zur Verfügung. Mit den grün-grauen Eukalyptuszweigen geben Sie Ihrer  Hochzeitsfeier beispielsweise einen unverwechselbaren Vintage-Look. Fensterblatt (Monstera Deliciosa) hingegen betont eine tropische Stilrichtung. 

    Ob als Illustrationen auf den Einladungs- oder Menükarten, als Wedel in der Vase oder eingeflochten in den Brautstrauß, grüne Pflanzen sind auf Ihrer Hochzeitsfeier ein Alleskönner und Stilgeber.  Falls gewünscht und je nach Geschmack, können bunte oder weiße Blüten als Kontrast in das Arrangement eingearbeitet werden. 

     

    5. Strandhochzeit meets Hippie: Pampasgras

    Close up of stalks of wheat outdoors
    Foto: Moof (Cultura RF)

    Mit Pampasgras erhält Ihre Hochzeitsfeier sofort den Flair einer lässigen Strandhochzeit. Richtig eingesetzt, verleiht das fedrige Gewächs lhrem Blumenarrangement einen Hauch von Ethno und Hippie. 

    Egal ob als einzelner Wedel oder im Strauß gebunden, Pampasgras ist vielseitig einsetzbar. In Ihrem Brautstrauß können Sie das hellbeige Gras mit Kontrastfarben wie Bordeauxrot oder Altrosa kombinieren. Haben Sie einen Traubogen, kann dieser je nach Jahreszeit mit einem Gesteck aus Beeren, großen Blütenblättern und Pampasgras dekoriert werden. 

    Pampasgras kann auf Ihrer Hochzeit auf dem Tisch oder auch in einer großen Vase auf dem Boden eingesetzt werden. Der große Vorteil: Durch das massige Volumen der Pflanzen, benötigen Sie nur wenige Wedel, um einen unvergleichlichen Akzent zu erzielen. 

     

    Mehr Inspirationen rund ums Thema Hochzeit

    Sie wollen sich mit anderen Gästen oder Bräuten austauschen und Inspirationen für den großen Tag sammeln? Dann werden Sie Mitglied in unserer Facebook-Gruppe oder abonnieren Sie uns auf Instagram - wir freuen uns!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!