• aktualisiert:

    Würzburg

    Diese 11 Events dürfen Sie 2020 in Unterfranken nicht verpassen

    Festivals, Märkte und Volksfeste – in Unterfranken ist in diesem Jahr wieder viel los. Elf großartige Veranstaltungen, die Sie sich schon einmal vormerken sollten.
    Das Africa Festival lockt jährlich Zehntausende nach Würzburg. Foto: Patty Varasano

    In Unterfranken pulsiert das Leben. Egal ob Fasching in Würzburg, Volksfest in Schweinfurt oder Food-Festival in Bad Neustadt – in der Region gibt es auch dieses Jahr für jeden Geschmack das passende Event. Wir haben für Sie elf Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge zusammengestellt, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Also her mit dem Rotstift und rein damit in den Kalender!

    1. 100 Jahre Pferdemarkt in Creglingen

    Foto: Gerhard Meißner

    Einmal im Jahr wird das beschauliche Tauberstädtchen Creglingen zur Attraktion der Region. Tausende Schaulustige säumen die Straßen, der lokale Handel reißt seine Türen auf, Marktschreier preisen ihre Waren an und Fressbuden versorgen die Besucher mit Köstlichkeiten. Gehandelt wird auf dem Pferdemarkt Creglingen zwar schon lange nicht mehr. Das bunte Treiben, wenn hunderte Tiere durch die Stadt getrieben werden, ist aber immer noch ein Muss für Pferdeliebhaber und Schaulustige.

    Wann: 1. und 2. Februar 2020
    Wo: Hauptstraße und Innenstadt Creglingen

    2. Faschingszug in Würzburg

    Foto: Daniel Peter

    Wenn Würzburg zum Fasching bläst, eilen die Narren zu den Standarten. 70 000 zog es im vergangenen Jahr in die Stadt, rund 150 Zuggruppen aus der gesamten Region beteiligten sich am zwei Kilometer langen Faschingszug in Würzburg. Jedes Jahr werfen die Umherziehenden rund 50 Tonnen Süßigkeiten in die Menge, die dankt es ihnen mit ohrenbetäubendem Jubel. Fasching in Würzburg ist ein Muss, da sind sich die Unterfranken einig.

    Wann: 23. Februar 2020, 11.55 Uhr
    Wo: Von der Semmelstraße bis zum Sanderring

    3. Residenzlauf Würzburg

    Foto: Fabian Gebert

    Jahr für Jahr lockt der Residenzlauf Würzburg Zehntausende in die Stadt. Während die einen ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen, ergötzen sich die anderen am Spektakel. Geboten wird dabei für alle etwas: Die Kleinen powern sich beim Kinderlauf aus, die Großen beim Rennen rund um die Residenz. Für Schaulustige gibt es Rahmenprogramm und gastronomische Verpflegung. Eine Pflichtveranstaltung für Sportler und für jene, die anderen gerne beim Schwitzen zuschauen.

    Wann: 26. April 2020, 15.15 Uhr (Hauptlauf)
    Wo: Residenzplatz Würzburg

    4. Africafestival Würzburg

    Foto: Kathrin Königl

    Wenn auf den Mainwiesen in der Zellerau das Africa Festival Würzburg die Pforten öffnet, scheint es als wäre die Welt zu Gast in Unterfranken. Rund 80 000 Besucher waren es im vergangenen Jahr. Gekommen waren sie wegen der Musik, dem Essen, der Atmosphäre und dem Gefühl von Urlaub, das sich sofort einstellt, sobald man von den feiernden Menschenmengen verschluckt wird. Das Africa Festival Würzburg ist ein Termin, den man in seiner Jahresplanung berücksichtigen sollte.

    Wann: 29. Mai bis 1. Juni 2020
    Wo: Mainwiesen in der Zellerau

    5. Volksfest Schweinfurt

    Foto: Martina Müller

    Den bunten Trubel des Schweinfurter Volksfest auf dem Festplatz an der Niederwerrner Straße darf sich kein Volksfest-Fan entgehen lassen. Die rund 50 Fahrgeschäfte und Vergnügungsbuden bieten Unterhaltung für Groß und Klein. Das Festzelt lockt mit fränkischen Spezialitäten bei zünftiger Musik und lädt bei einem erfrischenden Getränk zur Erholung ein. Die Feuerwerke zur Eröffnung und zum Abschluss: immer sehenswert.

    Wann: 12. bis 22. Juni 2020
    Wo: Volksfestplatz Schweinfurt

    6. Open Air Schloss Oberschwappach in Knetzgau

    Foto: Andreas Müller

    In Oberschwappach hat dieses Jahr das Open Air Festival im Schloss Premiere. Nach den Erfolgen der Freiluftkonzerte in den Parkanlagen von Kloster Banz und Schloss Eyrichshof soll nun das mehrtägige Open Air Fest in Schloss Oberschwappach Musikfans der Region begeistern. Als Künstler stehen Suzi Quatro, die Band Floyd Reloaded und Konstantin Wecker auf dem Programm. Die Organisatoren freuen sich darüber, dass die malerische Kulturstätte nun wieder mit Leben gefüllt wird.

    Wann: 5. bis 7. Juni 2020, jeweils um 20 Uhr
    Wo: Schloss Oberschwappach, Knetzgau

    7. Umsonst und Draußen Würzburg

    Foto: Daniel Peter

    Vier Tage Festival-Atmosphäre mitten im Grünen und doch in der Innenstadt und das auch noch komplett kostenlos – das gibt es in Unterfranken nur beim "Umsonst & Draußen" in Würzburg. Bereits seit 1988 gibt es das Festival, das ursprünglich ins Leben gerufen wurde, um lokalen Künstlern eine Bühne zu geben. Rund 300 Besucher kamen am Anfang. Mit rund 80 000 Besuchern pro Jahr bewegt sich das Festival inzwischen in einer anderen Liga und ist auch für international erfolgreiche Künstler attraktiv.

    Wann: 18. bis 21. Juni 2020
    Wo: Zellerauer Mainwiesen

    8. Kiliani Würzburg

    Foto: Patty Varasano

    Das Mega-Event Kiliani sucht in Unterfranken seinesgleichen und darf in keinem Veranstaltungskalender fehlen. Über 800 000 Besucher aus ganz Deutschland kamen vergangenes Jahr auf das Volksfest und ließen sich vom bunten Treiben mitreißen. Eine geballte Ansammlung von Attraktionen wie auf dem Kiliani findet sich sonst eigentlich nur auf dem Oktoberfest in München. Kein Wunder, dass die Unterfranken Jahr für Jahr zum Kiliani nach Würzburg strömen.

    Wann: 3. Juli bis 17. Juli 2020
    Wo: Talavera Würzburg

    9. Winzerfest Iphofen

    Foto: Michael Koch

    Das Winzerfest ist Iphofens Aushängeschild. Damit präsentiert das kleine Städtchen im Landkreis Kitzingen stolz, was seine über 20 anliegenden Weingüter  zu bieten haben. Die Iphöfer Weingüter bieten mit ihren Hanglagen an der Südseite des Schwanberges optimale Bedingungen für Spitzenweine. Auf dem Winzerfest können Weinliebhaber sie in der malerischen Altstadt genießen. Ein Muss für Freunde des Frankenweins.

    Wann: 10. Juli bis 13. Juli 2020
    Wo: Marktplatz Iphofen

    10. Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld

    Foto: Daniel Peter

    Die Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld ist der Kitt, der den Spessart zusammenhält, heißt es. Sie vereint die Menschen aus der Region, ganz unabhängig davon, wie alt sie sind, welcher Arbeit und welchem Hobby sie nachgehen. Laurenzi ist Kult, Laurenzi ist Tradition und für viele ist Laurenzi auch ein Stück Heimat. Auf jeden Fall ist Laurenzi ein Event, an das man auch 2020 denken sollte.

    Wann: 7. August bis 16. August 2020
    Wo: Festplatz Marktheidenfeld

    11. Food Truck Festival Bad Neustadt

    Foto: Anja Behringer

    Bubble Waffeln, süße Brezel, Burger, Cookies und allerlei von der Kartoffel - nur eine kleine Auswahl der Köstlichkeiten, die den Besuchern des Food Truck Festivals auf dem Marktplatz in Bad Neustadt zur Auswahl stehen. Wenn Bad Neustadt zum Schlemmerfest ruft, gilt auch 2020 wieder für Besucher: futtern, feiern und flanieren. Kombiniert wird das Festival übrigens mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Kleiner Tipp: Erst essen, dann in aller Ruhe shoppen.

    Wann: 26. bis 27. September 2020
    Wo: Innenstadt Bad Neustadt

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!