• aktualisiert:

    POLTERABEND

    Die Party vor der Hochzeit: Locations für einen Polterabend in Franken

    Feier im Garten
    Auf einem Polterabend geht es ungezwungen zu. Nach dem Zerschlagen von Geschirr feiert das Brautpaar mit Freunden und Bekannten gefeiert - häufig auf dem eigenen Grundstück. Foto: jacoblund (iStockphoto)

    Es gibt wohl kein Brautpaar, das während der Hochzeitsplanung nicht bei der Erstellung der Gästeliste ins Schwitzen kommt. Wer darf kommen und wer bleibt zu Hause? Vor allem mit einem großen Freundeskreis kann diese Frage zu einem echten Problem werden. Viele Brautpaare entscheiden sich deswegen dafür, zusätzlich für Freunde und Bekannte einen Polterabend auszurichten, anstatt eine riesige Hochzeit zu planen. Zusammen wird entspannt und locker gefeiert. Denn im Gegensatz zur eigentlichen Hochzeitsfeier gibt es keine Kleiderordnung oder Anstandsregeln. Es soll einfach nur Spaß machen.

    • Wer wird zu einem Polterabend eingeladen?
      Um den Rahmen der Hochzeitsfeier nicht zu sprengen, lädt das Brautpaar zum Polterabend Freunde und Bekannte ein, die nicht zur großen Feier eingeplant sind. In der Regel werden aber auch die engsten Hochzeitsgäste sowie die Familie zum Polterabend eingeladen.
    • Sind Geschenke zum Polterabend üblich?
      Sind Gäste sowohl auf den Polterabend als auch die Hochzeit eingeladen, wird kein Geschenk mitgebracht. Generell werden lustige Kleinigkeiten oder eine Spende zum Buffet mitgebracht.
    • Ist eine Genehmigung für einen Polterabend nötig?
      Wenn Sie auf einer öffentlichen Straße oder einem Parkplatz poltern wollen, ist meistens eine Genehmigung nötig.Es ist zu empfehlen bei der jeweiligen Gemeinde oder dem zuständigen Ordnungsamt rechtzeitig nachzufragen.
    • Wann wird ein Polterabend gefeiert?
      Traditionell wird ein Polterabend am Tag vor der Hochzeit gefeiert. Das ist jedoch kein Muss. Er kann auch einige Wochen vor dem großen Tag ausgerichtet werden.
    • Was zieht man zu einem Polterabend an?
      Eine Kleiderordnung gibt es nicht. Die Jogginghose sollte trotzdem im Kleiderschrank bleiben.

    Die Tradition des „Polterns“ geht auf einen uralten Schutz- und Schwellenbrauch aus dem späten Mittelalter zurück. Die Gäste bringen ihr altes Porzellangeschirr mit und lassen es auf dem Boden zerdeppern, um dem Hochzeitspaar einen glücklichen Start ins Eheleben zu wünschen. Der Krach soll außerdem böse Geister vertreiben, die heutzutage die Ängste und Sorgen der Braut und des Bräutigams symbolisieren. Gemeinsam muss das Brautpaar den Scherbenhaufen zusammenfegen und entsorgen, was für die zukünftige Zusammenarbeit in der Ehe steht.

    Die Gäste, die sowohl zum Polterabend als auch zur Hochzeit eingeladen sind, bringen in der Regel ihr Geschenk erst zur Hochzeit mit. Die anderen Gäste bringen – neben altem Geschirr – oft eine Kleinigkeit mit. Das reicht von einer kleinen Geldsumme bis hin zu einem Salat oder Kuchen für das Buffet zum Polterabend. Als Brautpaar sollten Sie sich aber auch auf Überraschungen gefasst machen. Freunde und Bekannte könnten sich grobe Scherze mit Ihnen erlauben.

    30 000 Pfandflaschen im Vorgarten
    An dieser "Überraschung" für ein Brautpaar aus Grasbrunn zum Polterabend haben die Gäste mehrere Stunden gearbeitet. Foto: Gabriel Sommer (dpa)

    Wann und wo wird gepoltert?

    Ganz klassisch findet der Polterabend am Vorabend der Hochzeit statt, aber das ist kein Muss! Den meisten Paaren ist es lieber, schon einige Tage vorher zu poltern, damit ausgiebig gefeiert werden kann und sie am Hochzeitstag keine Augenringe abdecken müssen.

    Nach traditionellem Brauch wird das Geschirr vor dem Elternhaus der Braut zerschlagen, weil früher die Braut mit der Hochzeit gleichzeitig auch ausgezogen ist. Da das aber meistens gar nicht mehr der Fall ist und das Paar sowieso schon zusammenwohnt, wird vor deren Wohnung die Tradition vollzogen. Gut eignen sich dafür eine Garageneinfahrt oder die Garage selbst, man kann aber auch, je nach Gemeinde, einen Teil der Straße sperren lassen.

    Brauchen wir eine Genehmigung für unseren Polterabend?

    Wenn Sie vor der Haustür poltern, sollten Sie einen Bodenschutz organisieren. So vermeiden Sie, dass Steine auf dem Gehweg beschädigt werden. Sie wollen auf einer Straße Geschirr zerschlagen? Dafür brauchen Sie eine Sondergenehmigung. Für eine befahrene Durchgangsstraße werden Sie diese wahrscheinlich schwerer erhalten als für eine Sackgasse. Generell sollten Sie für eine Polterabend auf öffentlichem Gelände wie einer Straße, Parkplatz oder Gehweg vorsichtshalber bei der jeweiligen Gemeinde oder dem zuständigen Ordnungsamt nachfragen. Auf Ihrem privaten Grundstück können Sie ohne Bedenken feiern.

     

    Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Lautstärke. Am besten Sie informieren Ihre unmittelbaren Nachbarn einige Tage vor der Party mit einem netten Schreiben im Briefkasten. So vermeiden Sie Beschwerden wegen Lärmbelästigung. Oder Sie laden gleich Ihre Nachbarn mit ein, dann wird sich sicher niemand über den Lärm ärgern. Nachdem Sie die Scherben erfolgreich in eine Tonne entsorgt haben, ist der Polterabend natürlich noch nicht vorbei. Weitergefeiert wird dann im Partyraum im Keller oder in einem Zelt im Garten.

    Wer nicht den nötigen Platz hat oder sich so gut wie keine Gedanken um die Organisation der Feier machen möchte, kann für den Polterabend natürlich auch auf einen angemieteten Raum ausweichen. In vielen Dörfern bietet meistens das Vereinsheim eine passende Location. Eine weitere Möglichkeit wäre das Poltern und die darauffolgende Feier zu trennen, da von vielen Anbietern das Zerdeppern von Geschirr in den Räumen nicht erlaubt ist. Also poltern Sie zu Hause in der Garage und ziehen danach gemeinsam in eine nahegelegene Kneipe weiter. Aber bedenken Sie auch die zusätzlichen Kosten, die durch einen Polterabend entstehen.

    Locations in Franken für einen Polterabend

    Im Folgenden stellen wir Ihnen noch drei unterschiedliche Locations in Franken vor, in denen Sie inklusive Porzellan-Krach Ihre bevorstehende Hochzeit feiern können. Hier steht Ihrem gelungenen Polterabend garantiert nichts im Weg!

    1. Cloud in Erlangen
    Die Cloud ist ein Club in einem eindrucksvoll beleuchteten Kellergewölbe im Raum Erlangen, den man für verschiedene Events mieten kann – eine Raummiete wird nicht verlangt! Diese Location ist perfekt für Ihren Polterabend. Vor allem wenn Sie direkt nachdem das Geschirr im Eingangsbereich zerschlagen wurde, in entspannter Club-Atmosphäre weiterfeiern möchten. Das Team der Cloud bietet Ihnen unter anderem Longdrinks und Cocktails und wenn erwünscht auch ein Flying Buffet an.

    Mehr Infos unter: www.cloud-erlangen.de

    2. Bauhof Restaurant Cadolzburg
    In Cadolzburg im Landkreis Fürth können Sie mit bis zu 120 Gästen Ihren Polterabend in einer modern eingerichteten Scheune des Restaurants Bauhof verbringen. Der Vorplatz eignet sich gut um das Porzellan zu zerschellen. Zwischen den alten Sandsteinmauern der Scheune können Sie sich dann kulinarisch verwöhnen lassen. Der Gastronom erfüllt jeden Wunsch, egal ob Sie sich ein drei- bis fünf-Gänge-Menü, ein Buffet oder einen Plattenservice vorstellen.

    Mehr Infos unter: https://bauhof-restaurant.de/#scheune

    3. Schloss Sulzheim
    Vor der atemberaubenden Kulisse des Schlosses in Sulzfeld im Landkreis Schweinfurt bekommt Ihr Polterabend eine stilvolle Note. In der großen Einfahrt darf gepoltert werden, bevor es dann in den hellen Saal oder in den Garten zum Essen und Feiern geht. Bis zu 180 Gäste finden hier Platz. Es ist ebenfalls möglich die Party noch mit Live-Musik oder spezieller Tischdeko aufzuwerten, allerdings müssen Sie dies selbst organisieren.

    Mehr Infos unter: www.schloss-sulzheim.de

     

    Mehr Inspirationen in unserer Hochzeitsgruppe

    Sie wollen sich mit anderen Gästen oder Bräuten austauschen und Inspirationen für den großen Tag sammeln? Dann werden Sie Mitglied in unserer Facebook-Gruppe - wir freuen uns! 

    Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!