• aktualisiert:

    Hochzeitseinladung

    Die perfekte Hochzeitseinladung: Das müssen Sie wissen

    Hochzeitseinladung
    Die offizielle Hochzeitseinladung ist die freudig erwartete Eintrittskarte für Ihre Gäste. Foto: VictoriaBee (iStockphoto)

    Die offizielle Hochzeitseinladung ist die Visitenkarte Ihrer Hochzeit und stimmt die Gäste voller Vorfreude auf das große Fest ein. Doch was sollte alles auf der Einladung stehen? Und wann sollten sie am besten verschickt werden? 

    Wir verraten Ihnen, wie die perfekte Hochzeitseinladung aussieht und was Sie dabei beachten müssen.

    Das richtige Design der Hochzeitseinladung

    Ob in zartem Gold mit Gravur, im süßen Vintage-Style oder im modernen Industrial-Look: Die Auswahl der Kartendesigns für eine Hochzeitseinladung ist rießig. Setzen Sie sich mit Ihrem Liebsten zusammen und besprechen Sie, was Ihnen gefällt. Achten Sie auch darauf, was Ihre Grundfarbe der gesamten Hochzeit (Dekoration etc.) werden soll. So laufen Sie nicht Gefahr, dass Sie eine farbige Einladungskarte wählen, die am Ende gar nicht ins Gesamtbild passt. Tolle Inspirationen zum passenden Look der Hochzeitseinladung gibt es unter anderem bei diesen Anbietern:

    Der beste Zeitpunkt zum Versenden der Hochzeitseinladung

    Wenn Sie Ihre Hochzeit im Sommer feiern möchten, sollten Sie vor Allem die mögliche Urlaubsplanung Ihrer Hochzeitsgäste beachten. Um sich den Termin also rechtzeitig zu sichern, ist zu empfehlen sogenannte "Save-the-Date-Karten" zu verschicken. Darauf steht lediglich das Datum Ihrer Hochzeit und die Bitte, sich diesen Termin freizuhalten. Diese Karten können Sie verschicken, sobald Ihr Hochzeitstermin und die Gästeliste feststehen.

    Die eigentlichen Hochzeitseinladungen sollten Sie dann etwa acht Wochen vor dem großen Tag an Ihre Gäste verschicken. 

    Was sollte in der Hochzeitseinladung stehen?

    Damit Sie keine wichtige Info in Ihrer Hochzeitseinladung vergessen, sollten Sie sich diese kleine Checkliste zur Hilfe nehmen: 

    • Ihr vollständiger Name inklusive Ihrer Anschrift
    • Das Hochzeitsdatum 
    • Zeit und Ort der Trauung und der Feier
    • spezielle Geschenkwünsche
    • Bitte um Rückantwort
    • Anfahrtsskizze und ggf. Übernachtungsmöglichkeit für die Gäste
    • Kontaktdaten von Ihnen und ggf. Ihrer Trauzeugen

    Viele tolle Inspirationen gibt es auch auf unserer Pinterest-Pinnwand.

    Wie viele Hochzeitseinladungen brauchen Sie?

    Grundsätzlich brauchen Sie nie so viele Hochzeitseinladungen wie Gäste auf Ihrer Liste stehen. Paare oder Familien zählen als eine Person und erhalten demnach auch nur eine Einladungskarte. 

    Das könnte Sie auch interessieren:

     

    Mehr Inspirationen rund ums Thema Hochzeit

    Sie wollen sich mit anderen Gästen oder Bräuten austauschen und Inspirationen für den großen Tag sammeln? Dann werden Sie Mitglied in unserer Facebook-Gruppe oder abonnieren Sie uns auf Instagram - wir freuen uns!

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!