• aktualisiert:

    JGA

    JGA in Franken: Locations, Tipps und Ideen

    To you!
    Wer soll eingeladen werden? Wo gibt es passende Locations in Franken? Was darf der JGA kosten? Wir helfen mit Checklisten und Inspirationen. Foto: g-stockstudio (iStockphoto)

    Herzlichen Glückwunsch, Sie dürfen den JGA der zukünftigen Braut organisieren! Ob als Trauzeugin, Brautjungfer oder als enge Freundin ist der Junggeselinnenabschied eine große Aufgabe. Wir helfen Ihnen die geeignet Location in und um Franken zu finden und geben Ihnen Tipps, was den JGA zu einem einzigartigen Erlebnis macht. 

    • Wie teuer darf ein JGA  sein und wer zahlt? 
      Üblicherweise soll ein JGA insgesamt zwischen 150 und 250 Euro kosten. Die Finanzierung wird gleichermaßen innerhalb der Gruppe aufgeteilt, wobei die Braut nichts bezahlt.

    Wie organisiere ich einen JGA?

    So much fun!
    Die Vorbereitung des JGA ist für viele Trauzeugen, Brautjungfern oder engen Freundinnen eine Herausforderung. Foto: g-stockstudio (iStockphoto)

    Der Junggesellinenabschied ist ein Highlight für zukünftige Bräute und soll helfen, diese von der meist stressigen Hochzeitsplanung abzulenken. Dementsprechend groß kann die Herausforderung für die Organisatoren sein: Wer soll eingeladen werden? Wo gibt es passende Locations in Franken? Was darf der JGA kosten? Wir helfen Ihnen: Mit dieser Checkliste, wird die Planung ein Kinderspiel.

    JGA: Die besten Locations in Franken 

    Welcher Ort eignet sich perfekt für den JGA der besten Freundin? In der Heimat oder doch weiter weg? Wir haben Inspirationen für den perfekten JGA in Franken gesammelt: 

    • Egal ob Krimidinner, Pole-Dancing oder ein Picknick am Main - Würzburg bietet Ihrer zukünftigen Braut eine große Auswahl für einen unvergesslichen Tag. Wir unterstützen Sie bei der Qual der Wahl mit unseren "10 Ideen für einen JGA in Würzburg"
    • Ihre Braut ist eine Aktivsportlerin oder liebt Wandern in der Natur? Dann sollten Sie über einen Junggeselinnenabschied in der Rhön nachdenken. Ob eine Wandertour mit Hüttengaudi, ein Spaziergang mit Alpakas oder ein Wellness-Tag mit den Lieblingsmädels, bei unseren "5 Ideen für einen JGA in der Rhön" ist alles dabei!
    • Ganz klar, bei einem JGA soll der Spaß mit Ihren Mädels im Vordergrund stehen. Wie wäre es also mit einem Ausflug in einen Freizeitpark, einer Wanderung mit Lamas oder einer Segway Tour durch Frankens Weinberge? Diese und noch weitere Tipps finden Sie in unseren "5 Ideen für einen JGA im Raum Kitzingen".
    • Die Bride-to-be mag lieber Bier als Wein? Dann sollten Sie Unterfranken verlassen und die oberfränkische Bierstadt Bamberg als Location für Ihren JGA wählen. Von einer Bierführung über Festivals bis hin zur Party auf der Sandkerwa hat Bamberg für angehende Bräute einiges zu bieten. Noch mehr Inspirationen finden Sie in unseren "5 Ideen für einen JGA in Bamberg".
    JGA Oktoberfest
    Ihr zukünftige Braut ist leidenschaftliche Biertrinkerin? Wie wäre es dann mit einem JGA in München. Foto: uleiber (iStockphoto)

    Für Ihren JGA möchten Sie über die Grenzen von Franken hinausgehen? Kein Problem! Entführen Sie Ihre zukünftige Braut doch in die Landeshauptstadt! Egal ob ein Besuch auf dem Oktoberfest, Tubing auf der Isar oder eine ausgewachsene Shoppingtour, München hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wir haben unsere Empfehlungen in "7 Ideen für einen JGA in München" zusammengefasst.  

    Keine Lust auf einen zünftigen oder aktiven Junggeselinnenabschied? Ihre Braut wünscht sich lieber einen JGA im Stil von "Sex and the City"? Wie wäre es dann mit einem JGA in Frankfurt? Die Mainmetropole bietet Glamour pur: Mit beispielsweise Parties mit den angesagtesten DJs, Rooftop-Parties oder einem Burlesque-Workshop fühlen Sie sich wie Carrie, Charlotte, Samantha und Miranda im Großstadtdschungel. Alle Inspirationen finden Sie in unseren "7 Ideen für einen JGA in Frankfurt".  

    Brautparties als Alternative zum JGA 

    Sie wollen Ihrer Braut keinen klassischen JGA ausrichten? Wie wäre es dann mit einer Brautparty? Die "Bridal Shower" kommt ursprünglich aus den USA und hat sich auch in Franken mittlerweile etabliert. Statt einem aufwendigem Ausflug, findet für die zukünftige Ehefrau eine intime Party zuhause statt (natürlich kann man auch ein Appartement oder Haus anmieten). Ihnen gefällt diese Idee? Hier haben wir den Trend noch einmal genauer mit vielen Inspirationen erklärt.  

    Mehr Inspirationen rund ums Thema Hochzeit

    Sie wollen sich mit anderen Gästen oder Bräuten austauschen und Inspirationen für den großen Tag sammeln? Dann werden Sie Mitglied in unserer Facebook-Gruppe oder abonnieren Sie uns auf Instagram - wir freuen uns!

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!