• aktualisiert:

    Würzburg

    Schlager, Wissenschaft und Badespaß: Unsere Tipps zum Wochenende

    Endlich Wochenende! Wir zeigen Ihnen, was Sie an den kommenden Sommertagen unternehmen können. Foto: Daniel Peter

    Dieses Wochenende kommen die Stars nach Unterfranken: Kim Wilde und Alphaville lassen in Bad Bocklet die 80er wieder aufleben, die Ballermann-Sternchen versammeln sich in Giebelstadt und der Physiker Joachim Bublath erklärt die Welt bei der Nacht der Wissenschaft. Wenn Ihnen das alles zu viel wird – keine Sorge, wir wissen, wo sie Ruhe und Erholung in der Natur finden.

    Nicht nur für Nerds: Die Nacht der Wissenschaft an der Uni

    Der Moderator und Physiker Joachim Bublath ist Stargast der Nacht der Wissenschaft. Foto: Tobias Hase/dpa

    Wie entsteht eigentlich die Musik im Instrument? Wie funktionieren die Lichtschwerter aus Star Wars? Wieso scheinen die Naturgesetze für Helden wie Superman nicht zu existieren? Diese und viele andere Fragen sollen bei der Nacht der Wissenschaft an der Uni Würzburg beantwortet werden - und zwar höchst wissenschaftlich! Die Fachschaft Physik verspricht einen unterhaltsamen Abend mit einem Gastauftritt des Physikers und Moderators Joachim Bublath.

    Wann? Samstag, 29. Juni, von 18 bis 1 Uhr
    Wo?  Im Max-Scheer-Hörsaal am Hubland-Campus

    Für Genießer: Europatage der Musik in Volkach

    Kräftig anpacken bei großer Hitze, heißt es in dieser Woche für die Organisatoren der Europa-Tage der Musik Marco Maiberger, Oskar Schwab, Günter Schmitt und Julius Straub (von links).  Foto: Peter Pfannes

    Volkach steht an diesem Wochenende im Zeichen der Musik: Auf vier Bühnen in der Altstadt singen und spielen Chöre und Musikkapellen aus Griechenland, Frankreich, Italien und Finnland. Am Freitagabend gibt es einen Festzug durch die Stadt zum Mainufer und ab 22.15 Uhr gibt es dort ein Feuerwerk mit musikalischer Untermalung.  Am Samstag ist Tag der Laienmusik mit insgesamt 1200 Teilnehmern, abends spielt die Big Band der Bundeswehr ein Benefizkonzert für die musikalische Nachwuchsarbeit der Stadt. Highlight am Sonntag ist das "besondere" Kirchenkonzert mit Volker Heißmann und dem Pavel Sandorf-Quartett.

    Wann? Samstag, 29. Juni, von 9.30 bis 23 Uhr, Sonntag, 30. Juni, von 11 bis 21.30 Uhr
    Wo? In der Volkacher Altstadt

    • Das Programm der Europatage finden Sie hier.

    Für 80er-Jahre-Fans: Bayern-1-Sommerfestival in Bad Bocklet

    Fans können Sängerin Kim Wilde beim Bayern-1-Sommerfest live erleben. Foto: Nikolaj Georgiew

    Bad Bocklet feiert die 80er! Live auf der Bühne im Kurpark stehen am Samstagabend echte Größen: Kim Wilde und Alphaville. Echte Fans können sich für ein Meet and Greet bewerben. Außerdem spielen die Bayern-1-Band und der Kabarettist Chris Boettcher. Das Rahmenprogramm beginnt mit einer Zauberwürfelshow, dazu gibt es BMX-Rad- und Breakedance-Vorführungen, Toast Hawaii und Kir Royale vom Foodtruck und viele Aktionen für Kinder. 

    Wann? Samstag, 29. Juni, ab 16 Uhr
    Wo? Im Kurpark Bad Bocklet

    Für Ballermann-Fans: Würzburg Olé

    In Giebelstadt findet am kommenden Wochenende das Event "Würzburg Olé" statt. Dort spielen bekannte Musiker der Schlagerszene. Foto: julianhukephotography

    Mallorca kommt nach Giebelstadt: Auf dem Flugplatz spielen am Samstag Willi Herren, Mickie Krause, Ikke Hüftgold, Michael Wendler, Pietro Lombardi und viele, viele mehr. Sängerin Mia Julia musste Ihren Auftritt aus gesundheitlichen Gründen jedoch kurzfristig absagen. Weil bester Sonnenschein angesagt ist, hat der Veranstalter extra eine "Cool-Down-Area" angelegt: Hier können sich die Feiernden mit Wasser berieseln lassen.

    Wann? Einlass am Samstag ab 13 Uhr. Das Ende ist gegen 23 Uhr geplant.
    Wo? Auf dem Flugplatz Giebelstadt

    Für alle mit grünem Daumen: Der Tag der offenen Gartentür in der ganzen Region

    Viel Inspiration für den eigenen Garten gibt's beim Tag der offenen Gartentür. Foto: Jill Lang/Getty Images

    Suchen Sie nach Idee für Ihren Garten, ihr Hochbeet oder ihren Balkonkasten? Beim Tag der offenen Gartentür können Sie sich Inspirationen bei Hobby-Gärtnern aus Ihrer Nachbarschaft holen. In ganz Unterfranken öffnen Privatpersonen ihre Gärten: Von der kreativ gestalteten Erholungsoase bis zum natürlichen Käutergarten ist alles mit dabei. Der Eintritt ist überall frei.

    Wann? Am Sonntag, 30. Juni, zwischen 10 und 17 Uhr
    Wo? Hier erfahren Sie, welche Gärten in Ihrem Landkreis ihre Gartentüren öffnen:

    Für alle, die einen kühlen Kopf bewahren wollen: Ab ins Wasser!

    Wie wäre es am Wochenende mit einem Sprung in den Naturbadesee in Arnstein? Foto: Patty Varasano

    Auf Deutschland und die Region kommt wieder ein sehr heißes Wochenende zu. Wie wäre es da zum Beispiel mit einer Radtour entlang des Werntal-Radwanderweges und einem Sprung in den Naturbadesee Arnstein (Lkr. Main-Spessart)? Oder mieten Sie ein Tretboot am Schweinfurter Baggersee, gehen Sie auf Tauchstation im klaren Wasser der Hörblacher Badesees in Schwarzach (Lkr. Kitzingen) oder schlagen Sie gleich für das ganze Wochenende Ihr Zelt auf am Badesee in Irmelshausen (Lkr. Rhön-Grabfeld).

    Wann und wo? Alle Badeseen in der Region finden Sie in unserer Übersicht

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!