• aktualisiert:

    Berlin (dpa)

    „Nellys Abenteuer”: Bunter Jugendfilm

    Und damit nicht genug: Bald schon nämlich erfährt Nelly, dass die Familie nicht nur für den Urlaub gekommen ist, sondern demnächst wohl nach Rumänien umziehen wird.

    Der Vater soll in Siebenbürgen eine neue Stelle antreten. Nelly hat darauf überhaupt keine Lust: Der Teenager macht sich aus dem Staub und findet sich bald in einem Roma-Dorf wieder. Regisseur Dominik Wessely hat sich bisher vor allem mit Dokumentationen hervorgetan.

    Nellys Abenteuer, Deutschland 2016, 97 Min., FSK ab 6, von Dominik Wessely, mit Julia Richter, Flora Li Thiemann, Kai Lentrodt

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!