• aktualisiert:

    WÜRZBURG

    Wer weiß was über Kultur?

    Der Eingang zum Theater Chambinzky Foto: Lena Müller

    Ratespiele und Quizsendungen sind ein beim Publikum beliebtes TV-Format. Ab dem kommenden Sonntag gibt es dieses Format auch Live auf der Bühne des Würzburger Chambinzky-Theater. Oberspielleiterin und Hausregisseurin Gwendolyn von Ambesser hat dafür ein vor vielen Jahren in Heilbronn erprobtes Konzept auf Würzburg übertragen und im Alleingang den Fragenkatalog erstellt.

    Wie es sich für ein Theater gehört, kommen die Fragen ausschließlich aus kulturellen Themenfeldern. „Wer unseren Jahresspielplan 2018/2019 ausführlich liest und etwas in der Chambinzky-Chronik auf der Website stöbert, ist klar im Vorteil“, erläutert von Ambesser beim Pressegespräch den ersten Bereich, die Geschichte und Gegenwart des Theaters Chambinzky.

    Weitere Themenblöcke sind die allgemeine Theater- und Filmgeschichte, die Geschichte der Stadt Würzburg, sowie die Deutsche und Europäische Geschichte. Aus jedem der vier Bereiche werden vier Fragen gestellt; zu jeder der Fragen sind vier mögliche Antworten vorgegeben, aus denen die Teilnehmer die richtige finden und ankreuzen müssen. Korrekturen dürfen nicht vorgenommen werden, Paare können ein Zweierteam bilden, größere Rategruppen sind nicht möglich. Gleichwohl sollen Vergnügen und Spaß im Mittelpunkt stehen, und so wie man Gwendolyn von Ambesser kennt, werden auch Humor und Ironie an diesem Sonntag-Nachmittag nicht zu kurz kommen.

    Teilnehmen kann jeder an Kultur und Rätseln Interessierte, es gibt keine Alters- oder sonstigen Beschränkungen. Gewinner ist, wer die meisten richtigen Antworten hat; sollten zwei oder mehr Teilnehmer die gleiche Anzahl an richtigen Antworten haben, gibt es eine Stichwahl und der Gewinner wird durch eine Schätz-Frage ermittelt. Und was gibt es zu gewinnen? „Über die Preise haben wir noch gar nicht entschieden“, gibt von Ambesser augenzwinkernd zu. „Aber natürlich kommen auch die aus dem Bereich der Kultur.“

    Termine: Sonntag, 30. September, Einlass 14 Uhr, Beginn: 15 Uhr. Eintritt: 5 Euro, darin enthalten eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen. Ort: Theater Chambinzky, Valentin-Becker-Straße 2. Tel. (09 31) 51 212.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!