• aktualisiert:

    Ewiges Herumgemecker

    Zum Leserforum "Schlag ins Gesicht für Rentnerinnen und Rentner" (23.11.):

    Es geht mir tierisch auf den Wecker, das ewige Herumgemecker. Beamte und die Pensionen - das scheint sich sowas von zu lohnen. Der Rentner hat es festgestellt: Das ist die Ungerechtigkeit der Welt! Jetzt mal in Prosa: Wir haben das Recht auf freie Berufswahl. Ich erinnere mich noch gut an die Häme ehemaliger BWL Studenten/innen, als ich "nur" Lehramt studierte und dann nach Antritt meiner 1. Stelle verbeamtet wurde. Auf Lebenszeit. Und das hieß: Einmal den Eid geleistet, bin ich meinem Dienstherrn verpflichtet. Lebenslang. Adieu, großes Geldverdienen in der freien Wirtschaft. Und privat versichern muss ich mich auch. Lebenslang. Arztkosten muss ich auf Wochen vorstrecken von meinen üppigen Bezügen. Wenn ich so darüber nachdenke, tu ich mir fast selber Leid. Den miesepetrigen Neidern empfehle ich den Film "Der Vollposten". Darin wird das Beamtentum mit all seinen Vorzügen und Nachteilen herrlich auf die Schippe genommen. Viel Vergnügen! Aber jetzt mal Spaß bei Seite: Die Renten sind wirklich zu niedrig! Und den Großverdienern wird`s hintenreingeschoben. Frechheit!

    Ursula Rosenbaum, 97218 Gerbrunn

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!