• aktualisiert:

    Jesus als Vorbild

    Das wäre doch mal ein Zeichen. Wenn die kirchlichen Würdenträger nicht immer nur bei der Frauenfrage sich auf Jesus berufen, sondern auch ihren Lebensstil an Jesus anpassen würden. Er war ein Wanderprediger, hatte weder Haus noch Geld. Er ging hin zu den Menschen, musste nicht vorher in seinen Terminkalender schauen.

    Ingrid Müller, 97346 Iphofen

    Weitere Artikel

    Kommentare (1)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!