• aktualisiert:

    Mit Vernunft und Weitsicht

    Einmal ein Beitrag, in dem Vernunft und Weitsicht geäußert wird. Nach vielen träumerischen Äußerungen zum Klimawandel einmal etwas, das die wirkliche Sachlage beschreibt. Da meinen Umweltaktivisten mit Geschwindigkeitsbegrenzungen, Förderung von Fahrradfahren oder „man müsste mal an ein Paar Schräubchen drehen“, würde der Klimawandel zu steuern sein. Leider springt die Regierung auf diesen Zug auf, Wählerstimmen sind wichtig. Unsere Kanzlerin müsste nicht mit Panzern, Flugzeugen und Kriegsschiffen im Gelände dieser Welt herumreisen. Sie sollte mit einem Flugzeug voll Antibaby-Pillen oder sonstigen Verhütungsmitteln die Länder Afrikas und Lateinamerikas beehren – dann würde sich manches ändern. Aber, auch wenn wir unsere Erde in Zukunft weiter als Menschen überziehen, es wird unsere Erde nicht beeindrucken.

    Günter Sessler, 09070 Würzburg

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!