• aktualisiert:

    Unter dem Deckmantel der mächtigen Frau

    Welche ungehorsamen Erwartungen gegenüber unserer Kanzlerin lässt die Wahl um den Spitzenkandidaten der Unionsfraktion am 25. September erahnen? Wagt es doch tatsächlich wieder einmal einer, in diesem Fall der Abgeordnete Brinkhaus, im personellen Klüngel der Frau Merkel Veränderungen anzustreben. Ausgerechnet ihrem allseits dienlichen Steigbügelhalter Volker Kauder soll es an den Kragen gehen. Ob dies allerdings gelingt, ist höchst zweifelhaft, wusste doch bisher die Kanzlerin mit allen Mitteln ähnliche Unannehmlichkeiten im Keim zu ersticken. Diejenigen doch, und das sind nicht wenige in der Regierung, die sich bedingungslos auf ihre Spielregeln einlassen, genießen unter dem Deckmantel dieser mächtigen Frau ein sorgenfreies politisches Dasein mit allzeit gesicherter Zukunft. Mich persönlich überkommt immer öfter der Gedanke, ob da nicht vielleicht doch eine gewisse Prägung aus alter DDR-Vergangenheit zum Vorschein kommt.

    Jürgen Backmund,

    97209 Veitshöchheim

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!