• aktualisiert:

    Verfahren wegen Dummheit?

    Dass Trump nicht der Hellste auf der Platte ist und kein diplomatisches Gespür hat,ist allgemein bekannt.
    Doch mit seiner neuesten Äußerung im Syrienkrieg wegen dem Abzug der amerikanischen Truppen aus den Kurdengebieten schoss er den Vogel ab: Er verteidigte diese Handlung der Amerikaner mit der Begründung,daß die Kurden den USA beim Einmarsch in die Normandie (Juni 1944) auch nicht geholfen hätten. Das ist so absurd, als wenn er den Eskimos (Inuit )vorwerfen würde, sie hätten im 2.Weltkrieg den Amerikanern nicht geholfen bei der Invasion in der Normandie. Trump überrascht die Welt fast täglich mit neuen Peinlichkeiten,so dass die
    Amerikaner eigentlich auch ein Impeachment Verfahren wegen ausgesprochener Dummheit ihres Präsidenten möglich machen müssten und sollten.
    Michael Ruppert, 97753 Karlstadt

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!