• aktualisiert:

    Nicht nachvollziehbares Hinauszögern der Vertragsverlängerung

    Zum Artikel "Kickers gehen in Quarantäne" (23.5.):

    Es war eine ungewöhnliche und mutige Entscheidung, als die Kickers im Oktober 2017 nach einer 0:5 Heimklatsche Michael Schiele zum Cheftrainer beförderten. In den folgenden zweieinhalb Jahren war nicht alles Gold was glänzte, aber Michael Schiele hat die Kickers auch in Krisen immer wieder in ruhiges Fahrwasser gebracht. Zwei fünfte Plätze in der Endplatzierung in einer starken Dritten Liga können sich sehen lassen! In dieser Saison hat Michael Schiele wieder einen Kaderumbruch gemeistert und die Kickers spielen attraktiven Fußball. Eine Vertragsverlängerung schien Formsache! Und dann kam Magath! Seit dem herrscht Stillstand und ein nicht nachvollziehbares Hinauszögern der Vertragsverlängerung! Herr Sauer, zeigen Sie Profil und geben Sie ein klares Statement pro Vertragsverlängerung mit Michael Schiele ab!


    Dieter und Nick (11 Jahre) Hofmann, 97204 Höchberg

    Kommentare (1)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!