• aktualisiert:

    London

    Brexit: No-Deal-Gegner erzwingen Gesetzgebungsverfahren

    House of Commons
    Boris Johnson während der Fragerunde im britischen Parlament. Foto: House Of Commons/PA Wire
    Jeremy Corbyn
    Jeremy Corbyn, Vorsitzender der Labour Partei in Großbritannien, spricht im britischen Parlament. Foto: House Of Commons/PA Wire
    Unterhaus
    Johnson hat damit gedroht, Großbritannien notfalls auch ohne Deal aus der EU zu führen. Foto: House Of Commons/PA Wire
    Johnson
    Johnson hatte angekündigt, eine Neuwahl zu beantragen, sollten die Abgeordneten den Weg zu einem No-Deal-Brexit versperren. Foto: Victoria Jones/PA Wire
    Johnson
    Boris Johnson steigt nach einer Kabinettssitzung in seinen Dienstwagen. Foto: Victoria Jones/PA Wire
    Boris Johnson
    Premier Boris Johnson nach seiner Abstimmungsniederlage am späten Dienstagabend. Foto: Jessica Taylor/House of Commons via AP
    Fragerunde
    Boris Johnson während einer Fragerunde im britischen Parlament. Foto: House Of Commons/PA Wire

    Von Christoph Meyer, Silvia Kusidlo und Verena Schmitt-Roschmann, dpa

    Weitere Artikel

    Kommentare (4)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!