• aktualisiert:

    Rom

    Lawine am Mont Blanc verschüttet mehrere Skifahrer

    Mont Blanc
    Der Mont Blanc ist der höchste Berg Europas. Immer wieder kommt es hier zu Lawinenabgängen. Foto: Str/epa ansa/dpa/Archiv

    Das Schneebrett soll sich nach Medienberichten auf rund 3000 Meter an der Hellbronner Spitze gelöst haben, in der Nähe der Seilbahnstation, die von Courmayeur in Italien nach oben führt.

    Die Gegend im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich ist für Skifahren abseits der Piste bekannt. Woher die Opfer kamen, war zunächst unklar.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!