• aktualisiert:

    WÜRZBURG

    Was das neue Jahr für Anleger bringt

    Steffen Hilpert

    Die Deutschen sind ein Volk der Sparer. Auf mehr als 5,6 Billionen Euro beläuft sich das Geldvermögen der privaten Haushalte. Doch ein Großteil davon liegt auf Sparbüchern und Konten, wo es kaum noch Zinsen bringt. Hier angelegte Ersparnisse verlieren sogar an Wert, rechnet man die Inflation von derzeit knapp zwei Prozent mit ein. Kein Wunder also, dass sich viele Bundesbürger Sorgen um ihr Geld machen. Lohnt es sich überhaupt noch zu sparen?

    Die Börsen haben in diesem Jahr mehrfach neue Rekordstände erreicht. So überschritt der DAX im Oktober 2017 erstmals 13 000 Punkte. Aber nur eine Minderheit der Bundesbürger hat Geld in Aktien angelegt. Dabei sind die Renditechancen für Aktiensparer langfristig attraktiv. Doch lohnen sich Aktien für Jedermann? Und hält der Höhenflug an den Börsen an?

    Wie sind die Aussichten an den Finanzmärkten für 2018? Lohnt es jetzt noch in Aktien zu investieren? Oder droht der nächste Crash? Worauf muss ich achten, um mit Aktien ein Vermögen bilden zu können? Welche Kosten fallen an? Wie hoch sollte der Aktienanteil am Vermögen sein? Wie kann ich mich vor Verlusten schützen? Die große Auswahl an Finanzprodukten überfordert viele Menschen.

    Tages- und Festgeld, Sparbuch, Sparpläne, Investmentfonds, Aktien, Bundeswertpapiere, Zertifikate, Währungen, Lebensversicherungen, Unternehmensanleihen: Welche Anlageform passt zu mir und meinen Lebensumständen? Welche Angebote sind sicher? Welche Renditen sind realistisch? Was haben Sparer und Anleger vom neuen Jahr zu erwarten? Kommt 2018 die Zinswende? Sollte man besser Sachwerte wie Immobilien oder Edelmetalle kaufen? Geld in Goldbarren oder Goldmünzen anlegen? Wie spart man sinnvoll für Kinder und Enkelkinder?

    Wie am besten für den Ruhestand vorsorgen? Wohin mit dem Geld aus der fälligen Lebensversicherung oder der plötzlichen Erbschaft? Soll man sein Vermögen angesichts der andauernden Nullzinspolitik umschichten? Wie sieht die optimale Vermögensstruktur aus? Wenn auch Sie wissen wollen, wie Sie Ihr Geld richtig anlegen und welche Chancen und Risiken bei den verschiedenen Anlageformen zu beachten sind, dann rufen Sie an: Ein Expertenteam vom Bundesverband deutscher Banken beantwortet kompetent und neutral all Ihre Fragen bei einer Telefonaktion am Donnerstag, den 7. Dezember, von 14 bis 16 Uhr. Tel. (0931) 6001 992

    Tobias Rüger Foto: bdb
    Heinz Scheiner Foto: BDB
    Kai-Holger Luckhardt Foto: BDb
    Erfahren Sie jeden Donnerstag, was Sie über Mainfrankens Wirtschaft wissen sollten:
    jetzt ImPlus-Newsletter kostenfrei abonnieren!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!